Wieviel kann ein Auge bei 10% Sehkraft sehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau mal hier nach: www.kinderaugenheilkunde.de. Das ist die HP eines Kieler AA, der sich speziell mit der Sehentwicklung/Störungen der Sehentwicklung bei Kindern beschäftigt.Die Erklärungen sind gut und auch für Nichtmediziner verständlich. Es gibt verschiedene Schielformen, die auch unterschiedlich behandelt werden müssen, oft genügt bereits das Tragen einer Brille, um das Schielen zu beheben und einen seitengleichen Visus (Sehschärfe) zu erreichen, häufig kommt aber auch eine Okklusionstherapie hinzu. Wichtig wäre auf jeden Fall, dass Du mit Deiner Kleinen einen AA mit spezieller Kindersprechstunde oder -wie schon geschrieben- die Schielsprechstunde einer Augenklinik aufsuchst. Bei "normalen" Augenärzten ist man da leider sehr oft nicht gut beraten (..und ich weiß, wovon ich schreibe, bei meiner Tochter gibt´s auch das Problem Schielen...). Alles Gute für Dich und Deine Tochter!

Vielen dank für den tipp! Kiel ist für mich doch zu weit weg, sonst würde ich dort hin gehen. Habe gestern diese Seite gefunden die mich sehr angesprochen hat http://www.augenstern-ev.de/ und habe für Mittwoch einen Termin bekommen.Bin echt gespannt was bei raus kommt! Ich wünsche Dir auch alles gute mit deiner Maus!

Meine Tochter hatte das auch!Das Gesunde Auge wurde zu geklebt,damit das andere sich wieder regenerieren konnte!5 Jahre lang mussten wir dazu 2x in der Woche zur Sehschule und Kurz vor Schulanfang wurde das Schielen mit Bänderverkürzung beseitigt.Heute braucht sie nicht mal mehr eine Brille,nur 3D sehen geht nicht!

Hat das gesunde Auge auch geschielt?

@cutfisch

Ja wurden abwechselnd abgedeckt,es schielen meistens Beide,sind auch beide "begradigt"worden!

Wenn Du schon bei zwei Augenärzten warst, würd ich auch darauf vertrauen. Der Unterschied von 2,5 zu 3 ist ja nicht die Welt. Das Abkleben solltest Du auf jeden Fall beibehalten, damit das schlechte Auge lernt, zu sehen. Das gute Auge wird dadurch nicht die Sehkraft verlieren.

Ich mache mir gedanken ob ich das richtige Auge abklebe? Sie sagt mir mit rechts genau das selbe wie mit links. Das können doch keine 10% sehkraft sein auf dem schlechtem?

@cutfisch

Kinder können mit sehr viel Anstrengung für das Auge, Sehverluste ausgleichen. Damit schwächen Sie aber dann das andere Auge. Vertrau auf die beiden Ärzte, wenn Beide das gleiche Auge mit 10% angegeben haben, wird es auch stimmen.

@kalimera23

Es haben ja nicht beide gesagt, die erste meinte Brille und der zweite Brille mit Kleben! 10% Sehkraft rechts!

Durch das Schielen ist das räumliche Sehen, also die Koordination beider Augen beeinträchtigt. Mit dem Abkleben soll der Augapfel trainiert werden. Es schadet nicht den Augen! Unterstützend kannst Du Dich mit Augentraining beschäftigen. Die meisten Schielkinder müssen operiert werden. Die Erfolge sind sehr gut.

mit dem abkleben soll natürlich nicht der augapfel trainiert werden. worauf und in bezug auf was soll man den denn trainieren?

vielmehr soll verhindert werden, dass das gehirn ein auge einfach ausblendet, sondern dieses auge ebenfalls in der sehrinde repräsentiert wird.

Nicht verzweifeln. Dein Arzt muß dir sagen, wie, wann, welches Auge abzukleben ist. Meine Nichte hatte das auch und durch das Abkleben sind die Fehlstellungen behoben worden. Ist zwar ein jahrelanger Prozess , aber hilft wirklich. Halte dich an die Anweisungen des Arztes.

Ja ich werde auf jedenfall erst nochmal hingehen und mir bei ihm klarheit zu verschaffen sonst dreh ich noch durch!

Was möchtest Du wissen?