Wieviel (entkoffeinierten) Kaffee kann man bedenkenlos trinken?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Angeblich entzieht Kaffee dem Körper Flüssigkeit. Das kann gut sein wenn man entwässern will aber auch eher nicht gut wenn man sonst wenig trinkt.

Aah, da werde ich mal darauf achten, dass Wasser und Kaffee im Gleichgewicht bleiben.

Mercy für Deine gute Antwort.

Trink doch, soviel Du magst. Du selber merkst schon am besten, wann es zuviel ist. Solange kannst Du also "bedenkenlos" trinken. Scheinbar hast du aber schon Bedenken ;-) Zähne schwarz? Blubberbauch? Keine positive Wirkung mehr? Trink doch mal mit Koffein oder mal Tee oder Bier...

bis du "schwarz" wirst ^^

Meinst Du damit, wie: Trinken bis der Artzt kommt? Oder Trinken, soviel ich mag?

kopfkratz, grübel

soviel wie dein kreislauf verträkt und deine blase natürlich^^

Ich trinke am Tag ca 3-4 Liter Kaffee. Entkoffeinierter kaffee bringt ja nicht viel für den körper, weil kein Koffein drin ist. Daher gilt diese komische "Regel" nicht.

Was möchtest Du wissen?