Wieso zittert mein Körper?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

scheu Dich nicht davor, Dich Deinem Hausarzt anzuvertrauen. Wenn er kein Stoffel ist, wird er Dir helfen, denn das ist seine Aufgabe. Außerdem ist sowas sehr häufig und ihm vermutlich nicht neu. Vielleicht hast Du Stress, vielleicht auch Furcht vor etwas oder Sorge um etwas? So ein Zittern ist oft Ausdruck eines Gefühls. Dass Du welche hast, ist doch zu hoffen ;-) Dein Arzt wird vermutlich mit Dir darüber sprechen, und er kann mittels Blutdruck, Puls und einfachen Untersuchungen feststellen, ob Dein vegetatives (unwillkürliches) Nervensystem "erschüttert" ist. Also, wenn Du mich fragst: Trau Dich, es ist nichts zum Schämen! Wenn der Arzt blöd reagiert, ist das eine gute Gelegenheit, einen anderen zu suchen.

hatte auch mal nen starken druck auf der brust aber hallo! das ergebniss war eine herzmuskelentzündung. wie dem auch sein. geh bloß zum docc, dat is schließlich sein job.

Das kann ganz viele Ursachen haben. Es kann psychosomatisch sein, aber auch seine Ursache in Stoffwechsel-, Hormon- oder anderen Störungen haben. Du solltest das unbedingt von einem Arzt klären lassen. Einem Arzt, der das nicht ernst nimmt, sollte man seine Zulassung entziehen. Du hast Symptome und diese müssen behandelt werden. Geh zu Deinem Hausarzt und evtl. wird dieser Dich zu einem Internisten oder Neurologen überweisen. Nur Mut, es ist Dein gutes Recht, ernst genommen zuwerden! Alles Gute!

Das kann eine Reihe von Ursachen haben, die auf jeden abgeklärt werden müssen. Ein paar davon sind: Stoffwechselstörungen wie Diabetes, Schilddrüsenunterfunktion, zu niedriger Blutdruck etc. Ärzte kennen sich damit aus und werden dich auf jeden Fall ernst nehmen. Hab ein bisschen Vertrauen

War um willst Du es Deinem Arzt nicht sagen? Dein Arzt wird Dich schon ernst nehmen. Und er hat die Möglichkeiten, Dich entsprechend zu untersuchen.

Was möchtest Du wissen?