Wieso schmerzt der Zahn beim kauen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Zahn kann durch das Beschleifen und Herumfummeln mit der Krone etwas empfindlicher sein, die lebende Substanz kann gereizt sein. Das kann sich nach ein paar Wochen noch verlieren und dann ist alles o. k. Es kann aber auch ein ganz anderes Problem sein. Ich würde Deinem Zahnarzt vertrauen und ihn um Rat fragen oder eine zweite Meinung von einem anderen Zahnarzt einholen. DAS sind die Fachleute dafür. Gruß, q.

Wenn der Zahnarzt tatsächlich nix mehr finden kann, kann es ein, dass du nachts mit den Zähnen knirschst. Bei mir war das auch so, ich hab dann eine Schiene bekommen und seitdem tun mir die Beisserchen nicht mehr weh.

Es kann aber auch sein,, dass du einen kleinen Lufteinschluss zwischen Krone und Zahn hast, der sich bei Temperaturänderungen ausdehnt und so die Schmerzen entstehen.

Wenn du gar nicht weiterweißt, hol dir ne zweite Meinung bei einem anderen Zahnarzt.

Ist das ein Provisorium ? Weil Du Kunststoffkrone schreibst? Entweder ist es dann undicht und zieht Dir deswegen am Zahn oder der Nerv stirbt ab oder is abgestorben dann brauchst Du eine Wurzelkanalbehandlung. Sowas kann nach dem abschleifen passieren. Geh nochmal zum Zahnarzt..

Nein ist kein Provisorium.

Es kann entweder sein das du knirscht und eine Schiene brauchst, die Karies schon so weit zum Nerv hin ging das er sich jetzt entzunden hat (auf jedenfall beobachten!!) ja.. nach 1 Woche sollte es eigentlich wie eigener Zahn sein. Ich würde nochmal hingehen

Was möchtest Du wissen?