Wieso schläft mein Fuß oft ein & was kann ich dagegen tun?

5 Antworten

Vielleicht hast du mal drauf gesessen, oder du sitzt mit den Beinen überkreuzt, dann kann das schon mal vorkommen, dass dein Fuß einschläft. Es könnte aber auch eine Durchblutungsstörung sein. Bei meinem Vater ist sein Fuß auch immer eingeschlafen. Und das sehr oft. Dann ging er zum Arzt, und man hat eine Krankheit dahinter festgestellt. Also, wenn es schon so oft ist, würde ich mal zum Orthopäden gehen, um sicher zu gehen, dass nichts anderes dahinter steckt, wie als bei meinem Vater, bei dem eine Krankheit diagnostiziert wurde. Und wie man das verhindern kann, weiß ich nicht. Aber wenn der Fuß eingeschlafen ist, aufrecht sitzen, und die Füße sollten den Boden berühren, damit die Durchblutung wieder in Gange kommt. Das hatte ich gestern auch. Aber ich bin nicht sitzen geblieben und habe mir dabei den Fuß verknackst. Deshalb weiß ich jetzt, dass man sitzen muss, wenn ein Fuß eingeschlafen ist.

Gruß jackjack1995

Naja es kann daran liegen das der Fuß schlecht durblutet ist oder zu wenig bewegt wir eingeklemmt is oder sonstiges.Am besten ist es den Fuß immer etwas hin und her zu bewegen wenn möglich auch zu laufen,oder es mit Warmen wasser versuchen da schläft der fuß nicht so schnell ein :D(im büro schlechte idee)Wennn es schlimmer wir würde ich empfhlen mal it einem Artzt zu reden.Ich hoffe ich konnte helfen!!

Lg PunkiMausi123

bei mir schläft er immer ein, wenn ich mich draufsetzte, und wenn es passiert ist, versuche ich ihn einfach für die nächsten 5 min nicht zu bewegen

Wahrscheinlich sitzt du oft so, dass die Blutzufuhr im Bein abgeklemmt wird und dann würde es schon helfen, wenn du eine andere Sitzposition ausprobieren würdest.

Paß halt auf,dass deine Durchblutung sich nicht irgendwo staut,weil die die Füße knickst,oder so...

Was möchtest Du wissen?