Wieso muss man ab einer bestimmten Menge (Inhaltsstoffe) beim essen kotzen/würgen?

5 Antworten

Der Körper wehrt sich einfach, wenn es zu viel ist. Das kann an bestimmten Stoffen liegen oder auch schlicht an der Menge. Wenn du zu viel in dich reinstopfst, will der Körper das wieder los bekommen, um Schaden zu vermeiden oder zu begrenzen. Deshalb sollte man auf seinen Körper hören, nicht immer darüber hinwegsehen oder diese Signale unterdrücken.

Wenn du weiter isst, kann es sein, dass es wieder eine gewisse Zeit geht, wenn du wieder zu viel isst, kommts wieder hoch.

Bei welcher Menge und was genau das Erbrechen auslöst, ist von den Inhaltstoffen und eben der Menge abhängig. Daher kann man das hier nicht allgemein sagen. Allergie ist das aber keine.

dein magen ist wie ein beutel, der sich bis zu einem bestimmten punkt dehnen lässt. befüllst du deinen magen soweit, bis er sich nicht weiter dehnen kann, kontrahiert er - d.h. er zieht sich ein bisschen wieder zusammen - um nicht zu platzen. dadurch wird die nahrung von unten gegen die speiseröhre gedrückt was den würgereiz auslöst

wenn du jetzt noch weiter isst, dehnt sich der magen nochmal ein kleines bisschen, bis er wieder kontrahiert und dann so stark, dass es nicht beim brechreiz bleibt, sondern du wirklich erbrechen musst. schließlich muss die überschüssige nahrung ja irgendwo hin.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – msc oec.troph (lebensmitteltechnik / ernährungswissensch.)

WildLissi96

Was ist wenn man bestimmte Inhaltsstoffe nicht verträgt?

@Timo3681

dann ist das wieder was anderes. hier kann der brechreiz bereits beim schlucken am gaumen erfolgen oder im magen wird die nahrung durch die magenschleimhäute abgestoßen.

Weil der Magen eben auch nur ein begrenztes Volumen hat. Das weitet sich zwar wenn man permanent zu viel isst, aber ist trotzdem eben noch begrenzt. und irgendwann kommt der Körper mit der Menge nicht mehr klar und wehrt sich dagegen indem man sich eben übergeben muss.

Woher ich das weiß:Hobby – Seit vielen Jahren Semiprofessioneller Koch

Bearman1974

Ich meinte das trotzdem nichts raus kommt, also das nur der Reiz da ist.

@Timo3681

Dann bist Du einfach kurz davor und wenn Du weiter isst, dann kommt es auch irgendwann raus.

Der Magen ist voll mit Nerven. Wird er durch zu viel Inhalt gespannt, leiten die Nerven Impulse an das Gehirn, welches dann das Gefühl der Übelkeit herstellt.

Wenn der Magen voll ist muss der Rest doch irgendwo hin 😏

Wenn der Magen noch nicht voll ist?

@Timo3681

...dann kotzt du auch nicht...

@Timo3681

Dann muss ich auch nicht würgen oder dergleichen.

@blacksheepkills

Was ist wenn nur der Reiz da ist?

@Timo3681

Naja, würde ich jetzt Tintenfisch essen bekäme ich das würgen, das ist dann kopfsache weil ich es ekelhaft finde

Was möchtest Du wissen?