Wieso kennt jeder starke Raucher noch 10! 90-jährige "gesunde" Raucher?

5 Antworten

"Geräucherte" Ware hält sich länger... gggg

Ich bin zwar kein starker Raucher, aber ich kenne auch mehrere Menschen im hohen Alter zwischen 80 und 97 Jahren, die sich bester Gesundheit erfreuen. Und diese Menschen haben teilweise mehr geraucht, oder rauchen auch heute noch sehr viel mehr als ich. Aber es sind auch Menschen dabei, die noch nie oder zumindest schon sehr lange nicht mehr geraucht haben.

Mein Opa, er starb mit 85, hat 15 Minuten vor seinem Tod den Stumpen im Aschenbecher abgelegt, erzählte immer die Geschichte: letztlich starb ein Raucher mit 95, ein 2 jähriges Kind starb auch, das hat nie geraucht. Sicher weiß jeder, dass Rauchen ungesund ist, aber darüber ein Krieg vom Zaume zu brechen finde ich übertrieben. Selbst Raucher, respektiere aber Nichtraucher die in der Wohnung qualm frei wohnen möchten, oder wo rauchen nicht erwünscht (verboten) ist.

Selbstverständlich kennt jeder einen Säufer oder Raucher der über 80 Jahrealt geworden ist und der dann nicht einmal an Lungenkrebs oder kaputter Leber starb.Jedoch weiß keiner , ob diese Ausnahmen nicht über hundert Jahre alt geworden wären wenn sie nicht Raubbau mit ihrem Körper getrieben hätten.

Mein Vater ist im letzten Jahr im Alter von 64 Jahren an Lungenkrebs gestorben. mein Großvater hatter in den frühen 60er jahren Kehlkopfkrebs vom Rauchen, was aber durch Bestrahlung geheilt werden konnte (grenzte zu der Zeit an ein Wunder). Setdem hat er nie wieder eine Zigarrette angerührt. Er lebt heute noch, zum Aufhören ist es also nie zu spät.

Du solltest anfangen zu rauchen. Dann lernst du die besagten 90 jährigen schon kennen. Woher solltest du auch. Das ist ein eingeschworener Kreis zu dem du nie Zutritt erhalten wirst:-)

Was möchtest Du wissen?