Wieso kann ich Bier nicht so trinken wie Fanta oder Cola?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt eben erstmal darauf an, wie der geschmack ist - schnaps etc. ist meist etwas bitterer als cola oder fanta. Ausserdem ist der alkoholgehalt - der ja auch den geschmack verändert - ein faktor. Aber, durch die kohlensäure - jedenfalls geht das mir so - vertragen einige sogr bier besser als fanta oder cola. Ich kann ein bier (0.5l), egal ob 5, 10 oder mehr prozent, easy auf ex trinken - auch wenn ich das eientlich nicht mache da es für mich auch ein genussmittel ist - aber mit einem halben liter cola habe ich aufgrund der kohlensäure schon ziemlich probleme. Fanta auch, aber fanta, jedenfalls fanta mango, erdbeere und traube, gehen relativ gut. Orange/zitrone sind auch problematisch^^

wo schmeckt schnaps bitter?

Nicht bitter - mir fällt das rivhtige wort nicht ein, sorry. Ich meine eben diesen "brennen" das man nach den trinken im rachen verspürt...

Ist bei mir auch so und das liegt beim Bier nicht am Alkoholgehalt sondern an dem Schaum(meine Theorie). Von dem kann man nicht viel trinken ohne einen Brechreiz zu bekommen. Man sollte Bier nicht aus der Flasche runterexen. Wenn dann füll es einfach in ein Glas oder Maßkrug. Da hab ich persönlich noch nie einen Brechreiz gehabt.

Liegt wahrscheinlich am bitteren Geschmack.

In meiner Gegend gibt es auch ekliges Bier wo man Brechreiz bekommt.


Am besten vertrage ich Bier aus Bayern / Franken, 

da gibt es manche Pils-Sorten mit gutem Geschmack.

.. Absinth mit 55,5% oder 77,7% geht auch, ist aber sauteuer.

Das der Alkehol deinen körper anders reagieren lässt als das andere Zeug.

Alkohol ist, je nach dem welches Bier, sehr bitter, bzw. herb. ^^ Ich kann auch nur 1,2 Bier trinken. Ich denke es ist ganz normal, dass man davon weniger trinken kann als Softdrinks oder Wasser.

Was möchtest Du wissen?