Wieso ist mein Knie 4 Monate nach einer Kreuzband OP immernoch Steif, sodass ich es nicht richtig Strecken kann?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich spreche aus Erfahrung. Beide  Knie  sind operiert. Beide 6 Wochen Gips und anschließend Orthese .Hat bis zu einem Jahr konsequentes trainieren benötigt um die Muskel wieder richtig aufzubauen und das Knie gut zu stabilisieren.  Wenn ich das Training eine zeitlang vernachlässige macht sich das dann auch bemerkbar. Also nur Mut und dran bleiben. Das braucht Zeit.  Und nicht überfordern sondern adäquat trainieren.  Gute Besserung 

Solltest mal eine andere Meinung aufsuchen eines anderen Arztes

Das ist nicht normal, scheint schief gelaufen zu sein. Deine Eltern sollten dich zu einem anderen Arzt bringen.

Nein, verkürzte Bänder beim Bänderriss ist völlig normal. Aber man kann durch das richtige Training das ohne Probleme wieder aus gleichen. Am besten dein Trainier bei der Reha fragen der wird es am besten wissen

Naja die haben gesagt es hätte nichts mit den Bändern zu tun, die dienen ja nur zur Stabilität. Die meinten es liegt einfach nur am Muskel und wenn der stärker wird könnte ich es weiter ausstrecken, aber ich trau denen nicht so und Ärzten schon sowieso nicht, so wenig wie die sich eigentlich für einen Interessieren und einen beachten. Das ganze ging über BG und am Ende kam schon raus dass auch die von der Reha sich eher für Geld als für mein Knie interessieren..

Hi MysteryGirl98,ausser der Muskelschwäche,die zweifellos durch die schmerzhaft mangelnde Bewegung eingetreten ist,dürfte doch eine Meniskopathie-auch "Gelenksmaus"genannt-vorliegen.Eine MR des betroffenen Kniegelenkes sichert oder schliesst die Diagnose "meniskopathie aus.Wenn das getan ist,ist die Reha sinnvoll.LG Sto

Was möchtest Du wissen?