Wieso darf der Kinderarzt für Bescheinigungen Geld verlangen?

4 Antworten

... alttestamentlich gesehen: "Der Arbeiter ist seines Lohnes wert."

Was er mit dem Geld macht? - Nudel, Kartoffel, Socken kaufen.

Um mal eine zusammenfassende Antwort zu geben. Für Bescheinigungen und Atteste kann der Arzt Geld verlangen, sofern die Leistung nicht von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt wird. Im Falle einer "Tauglichkeitsbescheinigung" für den Schwimmunterricht handelt es sich ja um ein "Privatvergnügen" und nicht um eine krankheitsbedingte Leistung. Aus diesem Grunde können Leistungen in Rechnung gestellt werden. Diese können streng nach GOÄ abgerechnet werden, die meisten verlangen inzwischen jedoch niedrigere Pauschalen. In diesem Falle macht sich Dein Hausarzt, der nix verlangt, eigentlich strafbar, da nach der Berufsordnung der Ärzte das unentgeldliche Erbringen von Leistungen nicht erlaubt ist. Wenn Ihr privat versichert seid, sind 3 Euro für eine Krankmeldung okay, wenn gesetzlich ist das nicht in Ordnung, da dies eine Kassenleistung darstellt. Mit der "Extrakohle" bezahlt der Arzt übrigens seine Miete, Personal etc., da bei einer "Bezahlung" von ca. 45 Euro por Patient und Quartal die anfallenden Kosten meist nicht gedeckt werden können.

Der Arzt muss den Text der Bescheinigung diktieren, eine Angestellte muss ihn schreiben, das beansprucht seine Zeit und die Zeit seiner Mitarbeiterin. Also ist es legitim, wenn er dafür Geld nimmt. Und was der Arzt mit dem Geld macht, weiß ich auch nicht (interessiert mich auch nicht), frag ihn selber.

quatsch, ein attest ist beim ka vorgedruckt, da wird name und datum und unterschrift (der arzthelferin event. noch praxisstempel) geschrieben und dann 3 euro ?? hallo ?? bei dem vordruck zur tauglichkeitsbesch. werden von der azthelferin einige werte eingetragen. teilweise habe ich es eh ausgefüllt, adresse + name etc.

@Kismet

Auch bei einem Attest sind 3 € angemessen, eine Bescheinigung kostet zwischen 15-30 €. Du hattest Bescheinigung geschrieben, also doch nicht quatsch.

@Frohnatur

ich hatte beides angsprochen!

Dann hast Du aber bei Deinem Hausarzt Glück gehabt. Ärztliche Bescheinigungen kosten doch schon seit Jahren Geld.

Oh, dann hatte ich wohl schon immer Glück, oder einen tollen Arzt !

@Kismet

Offensichtlich. Du bist halt ein Glückspilz.

@Kismet

Nein. Einen dummen Arzt.

Was möchtest Du wissen?