Wieso bin ich nach Zucker so müde?

3 Antworten

Das liegt am Insulin. Zucker lässt den Zuckerspiegel steigen, der danach extrem abfällt. Nach dem Essen ist man generell eher müde, da der Körper lieber auf Sparflamme fahren möchte, um die Nahrung zu verdauen. Daher auch die Schläfrigkeit. Chemisch lässt sich das eben mit dem Zuckerspiegel erklären. Man sollte Süßspeisen meiden, damit dieser extreme Anstieg und Fall nicht auftreten. Aber wer macht das schon ;)

es ist nicht der zucker, sonder die milch im eis welche dir zu schaffen macht, milch/produkte sind längerfristg ungesund, sie begünstigen u. a. brust-, unterleibs-, prostatakrebs und die osteoporose.

Zucker ist definiv ein Gift. Dein Körper wehrt sich. Lass allen Zucker weg und dir wird es nur besser gehen.

Was möchtest Du wissen?