Wie zerkleinere ich effektiv fertige Frikadellen vom Discounter?

5 Antworten

Du wirst sicher besser und billiger fahren, wenn Du frisches Hackfleisch brätst. Dann sparst Du Dir auch das zerkleinern. Die Zusatzstoffe, die in der Fertigfrikadelle drin sind, kannst Du damit ebenfalls sparen.

Fleisch scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Vielleicht dazu noch fein gehackte Zwiebeln und etwas Knoblauch anschwitzen - fertig. So schwer ist das nicht.

Leute! Lernt doch frisch kochen :-(


Ich habe ja schon die ulkigsten Rezepte hier gelesen, aber eine Bolognese aus fertigen Frikadellen ist bis jetzt das beste!!
Deine Bolognese ist alles, nur keine Bolognese.
So schwer ist kochen doch nun wirklich nicht.

Du wirst wohl weiterhin mit der Gabel die Bremsklötze zermatschen müssen.

Und warum kochst Du nicht ganz normal? Was ist denn das für ein Pfusch? Und jetzt wirst noch erzählen, dass das gut schmeckt! Mahlzeit!

Kauf Dir doch eine Küchenmaschine. Da Du das anscheinend häufiger machst, wird die sich schon amortisieren.

Hast ne Kartoffelpresse? Dann da durchjagen. Zur Essensgestaltung sage ich lieber nichts.

Durch den Eierschneider jagen.

Was möchtest Du wissen?