Wie wird man Wärmflaschenverbrennungen los?

4 Antworten

Es genügt, eine Wärmflasche mit heißem Wasser aus dem Wasserhahn zu befüllen. das Wasser muss nicht kochen. Dann sollte sie in einem Schutz gewickelt sein aus Stoff (z.B. Handtuch).

Noch besser ist es, von der Wärmflasche auf Kirschkernkissen umzustellen.

Hallo, ich würde dir raten das du nächstes mal ein Handtuch oder ähnliches drumwickelst das es nicht so heiß ist und deine Haut nicht verletzt und dir ein Kirsch-ö.ä körnerkissen anzulegen, meist ist dazu noch ein überziehbarer stoff inform von einer Tasche dabei um die Hitze runterzuschrauben damit deine Haut davon keine Schäden trägt. Desweiteren solltest du es erstmal mit der Wärmeflasche lassen. Wegen der Verbrennung, du kannst in den Russischen Laden gehen und dir Schmand kaufen, der im Handelsüblichen geht auch, nur im RU markt hat der ein höheren fett gehalt, sonst einfach nur abwarten und die Haut nicht zu sehr reizen und auf keinen Fall kühlen. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen:)

Nimm beim nächsten Mal keine Wärmflasche, sondern ein Bügeleisen. Wird schneller rot und was schneller rot wird geht auch schneller wieder weg.

ich wickellesie immer in ein handtuch.

Was möchtest Du wissen?