wie werde ich schnell dünner...?

5 Antworten

Schnell funktioniert nicht. Nur durch Ernährungsumstellung und Sport natürlich. Und dann diszipliniert sein.

Es gibt eine speziale Art von Diät wo du an einem Tag alles essen kannst ( bis 17.00 Uhr, danach nichts mehr essen!!), am nächsten Tag nichts essen darfst, sondern nur trinken. Am folgenden Tag wieder essen usw......

Wichtig ist es dabei an den "nuller" Tagen viel zuckerhaltiges Drinken, da es dem Körper sonst an Energie fehlt!!!!

Hi Jessicalphone weist du wie diese Diät heist?

Entschuldigung, aber vergiß FDH. Wir essen nicht alle zuviel, sondern falsch. Lad dir mal aus dem Internet die Logi-Pyramide runter. Das ist die Ernährung, die dauerhaft funktioniert. Versuch mal nur beim Abendessen die Kohlenhydrate wegzulassen, d.h. Fleisch, Fisch, Eier und ganz viel Salat. Auch Quark und Naturjoghurt mit Leinsamen und etwas säuerlichem Obst (Beeren) ist Klasse, wobei der Magerquark mehr Eiweiß hat, d.h. er hält viel besser satt. Vergiß nicht 2-3-Liter Wasser oder grünen Tee zu trinken, um die Schlackstoffe auszuspülen, die sich bei dir lösen. Der Tipp mit Almased (besonders abends) ist auch gut, wobei ich meine Tochter damit dreimal um den Block jagen kann. Die trinkt mir immer meine Herbalife-Shakes weg (die sind etwas teuerer, aber mit Vitaminen u. Mineralstoffen). Versuch erstmal mit einem normalen Abendessen ohne KH, wie dein Körper reagiert!Viel Erfolg!!

Mache einfach viel Sport ..man kann nicht gezielt dort abnehmen..du kannst alles mal ausprobieren..Mache dir am besten einen Plan.. Z.B Montag : Inliner fahren 1 stunde Dienstag: Fahrrad fahren 2 stunden und 30 minuten Mittwoch: sittups 30 minuten den tag verteilt.. Donnerstag: joggen 1 stunde 30 minuten+ Freitag : ENTSPANNEN

einen Tag braucht dein Körper mal ruhe. Du musst aber nciht nur sport machen.. Denn es bringt ja nichts wenn du sport machst aber müsli isst oder so.. Versuche dich gesund zu ernähren... Klar darf man ab und zu mal naschen. Aber ist halt nicht so gut wenn du veruschst ein Bisschen ab zu nehmen.. Also ess mal lieber ein Apfel statt einen Keks :)

Das ist quatsch. Man sollte der beanspruchten Muskelgruppe mindestens ein Tag Pause geben. Also nicht Inliner, Fahrrad und Joggen innerhalb von 3 Tagen. Außerdem wären bei dem Trainingsplan viele Muskelgruppen nicht mit einbezogen. Gesund bringts auch nicht wirklich wenn du es falsch machst. Morgens Kohlenhydrate, Mittags Mischkost, Abends Eiweiße. Wichtig ist das du mehr Kalorien durch Sport verbrauchst als du durch deine Ernährung zunimmst.

Hallo Emogirly!

Ich habe das selbst praktiziert, viel abnehmen in kurzer Zeit, ohne Diät, durch eine gesunde ernährung.

Vormittags gibt es generell nur Obst, davon so viel man will. Möglichst schon bis Mittag mindestens einen halben Liter trinken, Wasser oder Kräutertee, grünen Tee usw.

Mahlzeiten möglichst nach Trennkost zusammenstellen. Gut kauen, jeden Bissen etwa 50 mal. Du wirst staunen, mit wie wenig Essen Du knüppelsatt bist.

Noch eine Möglichkeit wenn es ganz schnell gehen soll, ist nicht so gesund, funktioniert aber: Die Hauptmahlzeiten mittags und abends nur Fleisch oder Fisch und Salat / Rohkost / Gemüse. Das geht rapide, ein bis zwei Kilo pro Woche sind durchaus möglich. Auch das habe ich vor vielen Jahren schon getestet. Allerdings: Mit dem Fleisch nimmt man aber viel Säure auf, deshlb unbedingt Basen zuführen, also Basenmischung in der Apotheke holen. Sollte man aber eh tun, auch wenn man sich gesund ernährt, denn bei den wenigsten Leuten stimmt der Säurehaushalt.

Was möchtest Du wissen?