Wie wachsen Haare viel schneller?

5 Antworten

Hallo Vitafreak,

gerne möchte ich die Frage für Interessierte neu aufgreifen, um Folgendes mit auf den Weg zu geben:

Das Haarwachstum ist genetisch festgelegt und lässt sich nicht beschleunigen. Durch stetige Zellerneuerungen wächst das Haar im Durchschnitt täglich um bis zu 0,3 Millimeter also rund 1 cm pro Monat.

Jedoch wird manchen Hausmitteln nachgesagt, dass sie die Haarwurzel stärken:

  • Brennnesselblätter
  • Zwiebelsaft
  • Essig
  • Rosmarinöl

Eine Kopfhautmassage mit einer Tinktur aus eingekochten Brennnesselblättern und Essig regt die Durchblutung an und kann die Aktivität der Haarfollikel kurzfristig anregen. Eine Mischung aus Zwiebelsaft, Branntweinessig und Honig ergibt ein sanftes Pflegeshampoo, das die Haarwurzeln kräftigt.

Auch eine Massage mit ätherischem Rosmarinöl soll die Durchblutung fördern und den Haarwurzeln etwas Gutes tun. Wissenschaftlich belegt ist diese Wirkung aber nicht.

Zudem kann man mit der richtigen Ernährung dafür sorgen, dass das Haar gesünder und kräftiger wird und länger in der Haarwurzel verweilt, um an Länge zuzulegen.

Tipps dazu findet man unter https://www.regaine.de/haarausfall-frauen/duennes-haar-feines-haar-tipps

Alles Gute wünscht Martina vom Regaine ®Team

www.Regaine.de/pflichtangaben

Nein es gibt nichts gar nichts. Die wachsen ihre mm am Tag und da kann man nichts ändern. Schneller geht nicht

Nein, das geht kaum. Aber mit gesunder, ausgewogener Ernährung holst Du das Optimum raus. Bei Mangelernährung leidet auch die Haarproduktion.

Doch es gibt was - und zwar habe ich das Zeugs mal von meinem Hautarzt bekommen früher wegen Haarausfall. Es ist reines Östrogen, dass man in die Kopfhaut einmassiert. Meine Haare wuchsen damals bedeutend schneller als normal. Ist kein Scherz. Hatte mich mit dem Apotheker mal unterhalten vor einer Weile und der hat mir meine Aussage bestätigt, weil andere Kunden das auch schon behaupteten. Nennen sich Progynova-Tropfen und werden in der APO selbst gemixt. Ich weiss allerdings nicht, ob das jede da hat. Gibt es aber nicht mehr auf Rezept - muss man selbst kaufen. Kostet ca. 16 Euro und da kommt man lange mit aus!

Hey, danke! Wie schnell wachsen die Haare demit denn??

Pfiffiges Kerlchen, der Apofritze! Geschäftstüchtig, - Respekt! ;-)

@Quandt

Nun gut - ich kann es nur aus meiner eigenen Erfahrung heraus berichten - ich weiss, dass es klingt wie ein Märchen. Östrogene bewirken aber einiges, wenn man nicht genügend davon in sich hat - ist halt so. Also mir selber fiel das nicht mal so auf, weil ich mich jeden Tag sehe - einer meiner Brüder hatte mich 3 oder 4 Monate nicht gesehen gehabt und staunte, wie schnell die gewachsen wären und auch meinem Frisör fiel das auf. Achja: Und zu dem Apofritzen - ist zufälligerweise sogar ein Freund der Familie - ich glaube nicht, dass der mich verkohlt - sorry

Das kann man selbst nicht beinflussen, so wie die Haarfarbe (graue Haare) nicht. Das ist genetisch bestimmt.

Was möchtest Du wissen?