Wie viele Mandeln kann man essen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann ich mir nicht vorstellen.Überleg doch mal, wie viele Mandeln allein schon auf nem Bienstich (Kuchen) drauf sind.Da müsste man(n/Frau) ja jedes Mal tot umfallen ;o)

Das gilt für die Bittermandeln. Von denen darf man tatsächlich nicht so viele essen, weil Bittermandeln Blausäure enthalten. Info: Zyankali ist das Kaliumsalz der Blausäure und weniger als 1 Gramm reicht um einen Menschen zu töten. Menschen mit einer Blausäurevergiftung ersticken ganz elend.

Die normalen Mandeln können unbedenklich gegessen werden, da normale Mandeln keine Blausäure enthalten.

Peter Kleinsorge

@Kleinsorge

Oh ja, die hatte ich nicht bedacht.Danke für den Hinweis Peter.

@Kleinsorge

Ein dickes DH für Peter.

@Lilly2643

Ja, uns Peter ist der Beste (und das mein ich ernst)

@Marion2

Oh, vielen Dank für das Sternchen ;o)

Das ist ein Unsinn, wer immer das geschrieben haben mag, er hat Unsinn geschrieben.

Einen normalen Menschen ohne Allergie etc. bringen 50 bis 60 Stück Mandeln sicher nicht um.

Die Galle und/oder das Verdauungssystem könnten "rebellieren", weil Mandeln, wie auch andere Nüsse, einen hohen Fettanteil haben.

Aber vielleicht war das, was Du gelesen hast, von einem "Übersetzungesprogramm" übersetzt worden.

Du weißt ja, da kann man die tollsten Überraschungen erleben.

Ähm. Das mit dem giftig gilt meines Wissens nach für Bittermandeln. Die ausm Lidl und den anderen Geschäften sind jedoch Süßmandeln. Also keine Sorge. Ich ess auch manchmal ne ganze Tüte und mir gehts prima.

Die im Laden erhältlichen Mandeln sind nicht vergleichbar mit den giftigen Bittermandeln. Es kommen aber giftige Kerne mit Blausäureanteil in anderen Früchten (Prunus..) vor und sollten deshalb keinesfalls mitgegessen werden. Z.B Aprikosen, Zwetschgen, Nektarinen, Kirschen etc.

http://de.wikipedia.org/wiki/Bittermandel%C3%B6l

Wie viele du willst - ich habe mal eine Schüssel geschälte mandeln gegessen und lebe noch. :D

Was möchtest Du wissen?