wie viele liter am tag und wie hoch prozentigen alkohol muss man wie lange trinken, bis man eine alkoholsucht entwickelt hat?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hasllo!

Es gibt keinen Punkt, bis zu dem du gefahrlos Alkohol trinken kannst.

Ein Mann erzählte mir, dass er mit dem ersten Schluck Wein, den er zur Konfirmation trinken durfte, feststellte, was für ein schönes Gefühl der Alkohol machte und dadurch regelmäßig trank und von Anfang an alkoholkrank war.

Meine Mutter trank zum Genuss. Mit fast 60 Jahrten wurde sie zur Alkoholikerin, meinte, den Alkohol zu brauchen.

Was sicher ist: Mit der Menge schädigst du deinen Körper dauerhaft. Alkohol ist die Ursache von ca 200 verschiedenen Krankheiten.

Ich weiß nicht die genauen "Richtlinien" dafür, aber aus meiner Sicht würde ich sagen: Wenn du es noch nicht bist, bist du vermutlich sehr kurz davor.

Das kannst du an sich auch leicht herausfinden:

Versuche für ca. 2-3 Tage keinen Alkohol zu trinken und anhand des eventuellen Erfolges, bzw. dem Verlangen kannst du erkennen, ob du eine Sucht entwickelt hast.

Wenn du dir nun sagst "Ach, ich kann jederzeit aufhören", es aber nicht versuchst/tust ist das meist ein erstes sehr großes Anzeichen für eine Sucht.

Viele Grüße, und alles gute

Da gibt's keine Norm. Es gibt Menschen, die sind sehr empfänglich für Alkohol und widerum jene, die davon nur schwer bis überhaupt nicht süchtig werden.

Dafür gibt es keine fixe Formel.

Die Frage deutet schon darauf hin, dass du dein Pensum schon intus hast.

Was möchtest Du wissen?