Wie viel verdient man als Op Assistentin?

2 Antworten

"OTA-Ausbildung: Gehalt und spätere Verdienstmöglichkeiten

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DGK) sieht für die OTA-Ausbildung ein Gehalt vor, das „angemessen“ ist. In der Praxis bedeutet das nach Tarif eine Staffelung, die etwa bei 875 Euro im ersten Jahr beginnt und auf 937 Euro im zweiten beziehungsweise 1.038 Euro im dritten Jahr ansteigt. Bereits in der OTA-Ausbildung wird das Gehalt zudem um tarifliche Jahressonderzahlungen ergänzt.

Welches Gehalt nach der Ausbildung auf die OP-Assistentin beziehungsweise den Operationstechnischen Assistenten wartet, ist nicht zuletzt davon abhängig, ob ein Tarif-gebundener oder ein unabhängiger Betrieb der Arbeitgeber ist. Bei den Kommunen verdienen Angestellte in medizinischen Hilfsberufen bei einer Eingruppierung in die Entgeltgruppe 6, Stufe 3 bis 6 beispielsweise monatlich 2.401 bis 2.658 Euro brutto."

Mehr Infos hier ;) : http://www.berufswahl-online.de/ausbildung/ota-operationstechnischer-assistent/

Die Antwort kannst Du ganz leicht ergooglen.

Was möchtest Du wissen?