Wie viel Schmerz kann ein Mensch aushalten

5 Antworten

Ein seit Jahren chronischer Schmerzpatient sitzt gerade neben mir. Er hatte mehrere Schlaganfälle, dann einen Oberschenkelhalsbruch mit Hüftprothese, die ausgewechselt worden ist. Bathildis brauchte wohl Patienten? Dann kamen Durchblutungsstörungen im gelähmten Bein und noch ein Beinbruch (rund um die Prothese) und schließlich eine Beinamputation. Das sind Schmerzen. Doch das sonnige Gemüt hat geholfen. Der Mensch braucht Hoffnung um leiden zu können.

Ab einer gewissen Schmerzstärke treten entweder Schocks auf, die den Schmerz nicht mehr wirklich wahrnehmen lassen oder aber der Mensch wird ohnmächtig (das ist tatsächlich eine Art Schutz gegen unerträgliche Schmerzen).

Falls du männlich bist.. stell dir vor du müsstest ein Kind gebähren, selbst die Vorstellung ist für einen Mann nicht möglich... und der Schmerz erst recht nicht.. Frauen haben da einen Vorteil, weil bei ihnen in dieser Zeit das Schmerzempfinden sehr minimiert wird .. bei einem Mann ist jeder Mückenstich bereits Tödlich :) Dafür sind wir Männer auch sehr viel sensibler und haben erheblich mehr Gefühl :D

sehr viel. wenn mann unter adrenalin ist spürt man keinen schmerz, auch wenn man mit einem messer lebensgefährlich verletzt wird, oder wenn man eine eisenstange am kopf bekommt. der schmerz kommt erst später. auch bei schlägereien spürt man in der regel keinen schmerz. aber wenn man nicht vorbereitet ist spürt man schnell schmerzen.

Schwer zu beantworten. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich... Wenn es bei dir soweit sein sollte wirst du es selber merken!

Was möchtest Du wissen?