Wie viel Prozent der Schadstoffe filtert der Zigarettenfilter?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Filter ist ein rein mechanischer Partikelfilter. Alles was gasförmig ist geht durch und was flüssig ist (z.B. ehemals gasförmiges Nikotin, das wieder kondensiert ist) kann auch durchgesaugt werden. Die Schutzfunktion durch den Filter ist also ziemlich gering.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zigarette#Filter

Der Filter hält Partikel bis zu einem Durchmesser von weniger als 0,2 µm zurück.

Es bleibt aber nicht alles im Filter hängen das größer ist als 0,2 Mikrometer, weil der Filter kein gleichmäßiges Sieb dieser Maschenweite ist, sondern ein Geflecht aus Fasern. Nicht alle Faserzwischenräume sind gleich groß und durch die größeren gehen auch größere Partikel durch.

Definiere mal Schadstoffe wenn du genau Angaben haben willst.

Ansonsten so viel wie ein Wattebällchen bei einem Gasangriff eben.

Naja eben diese 4800 Chemikalien und 250 Giftstoffe.

Was willst du hören? Viele davon werden gar nicht gefiltert. Große Tabakschnipsel zu 100%

@Gustav616

Ich will hören wie viel von 4800 Chemikalien und 250 Giftstoffen gefiltert werden.

Egal. Macht es nicht gesünder ;-)

Und genau findest Du es bei Google

Das es nicht gesünder macht weiß ich, auf google war ich auch schon.

ZU WENIG

Bitte genaue Angaben.

@Reamond03

zu wenig um vor negativen Folgen geschützt zu sein

und googeln kannst du selbst

@Schrottifix

Ich hab schon gegoogelt und nichts gefunden was meine Frage beantwortet

@Reamond03

Zigarettenfilter filtern sie nur einen sehr geringen Anteil der Giftstoffe aus dem Rauch. Der größte Teil wird eingeatmet.

Was möchtest Du wissen?