wie viel nimmt man ab wenn man nur abends isst?

8 Antworten

1000 kcal sind sicher viel zu wenig, weil sogar noch weit unterm Grundbedarf. Und der Grundbedarf ist das, was der Körper bräuchte, wenn man im Koma läge, einfach damit alle Organe weiterhin funktionieren können. Das Kaloriendefizit sollte am Tag nicht mehr als 500 kcal betragen (und überm Grundbedarf liegen), da der Körper sonst in den Hungerstoffwechsel schaltet und das ist kontraproduktiv. Und bei einem gesunden Defizit von 500 kcal nimmt man etwa 500g/Woche ab.

Aber ansonsten ist es dei nem Körper ziemlich schnurz, wann er die Kalorien bekommt, solang er sie bekommt. Morgens, Mittags, Abends, Nachts...

Ist echt bei jedem Menschen verschieden. Manche nehmen schnell ab, manche langsam, mache so und manche auf andere Weise besser und das ändert sich bei jedem Menschen im Laufe der Jahre auch noch.

Gar nichts,grade abends essen ist total falsch.Morgens zu Essen ist sehr wichtig und dafür abends nur noch ein bisschen mit wenig Kalorien

Jeder Mensch nimmt verschieden ab. 1 Kilo dürfte es aber sein. Du solltest die Kalorien aber über den Tag verteilen.

Ich glaube es wäre besser, wenn du nur morgens was essen würdest

Was möchtest Du wissen?