Wie viel darf ich als Schwangere tragen?

5 Antworten

Wenn deine Schwangerschaft normal verläuft, kannst du auch mal ein Kind hoch heben, oder Einkäufe die Treppe hoch tragen. Andere Schwangere müssen auch noch ein Geschwisterchen versorgen und das geht. Du solltest aber darauf achten, richtig zu heben. Also in die Knie beim Bücken etc.. 5 kg sind kein Problem, bis 10 kg geht auch zwischendurch mal, wenn du es richtig machst. Das sollte einfach nicht dauerhaft sein. Hebe einfach nie gedankelos, dann geht das schon. Und du merkst schnell, wenn es sich nicht gut anfühlt.

5-10 Kilo. Mehr würde ich nicht tragen. Klar gibt's viele, die sagen, dass nichts passiert. Aber ich kenne auch einige Kassiererinnen z.B. die eben einen Abgang hatten. Ob das mit dem Heben von Milpacks zu tun hat oder nicht mag ich nicht bestimmen. Aber je mehr du auf's Heben verzichtest, desto besser.

Die "Faustregel" besagt das eine gesunde Schwangere nicht mehr als 10 Kg aus dem Stand anheben sollte. Gerade in den ersten 3 Manaten der Schwangerschaft sollte man das beherzigen um einen Abort zu vermeiden, weil die Schwangerschaft sich in der Zeit erst festigt ( die Plazenta setzt sich an der Gebärmutterwand fest usw). Auch wenn Du nachher weiter bist solltest Du vorsichtig seien, das Du die Mutterbänder ( die halten die Bebärmutter ) nicht überdehnst, das ist sehr schmerzhaft und kann auch gefährlich werden. In meiner 2. Schwangerschaft habe ich jedoch auch meine 1. Tochter ( 3. Jahre) hochgehoben, immer seitlich am Becken, das ging auch. LG und alles Gute

Eine Schwangerschaft ist keine Krankheit. Wenn bei Dir keine besonderen Probleme vorliegen, kannst Du bis den 9. Monat hinein ganz normle Sachen heben und tragen. Dein FA kann Dich da beraten.

Eigentlich nicht mehr als 5 kg...

Was möchtest Du wissen?