Wie viel abnehmen durch's Fasten!?

5 Antworten

Natürlich kannst du durchs Fasten recht schnell sichtbar Gewicht verlieren... das wenigste davon ist allerdings fett. Sobald du zur normalen Ernährung zurückkehrst, wirst du die Kilos schnell wieder drauf haben. Durch das Fasten hast du zusätzlich deinen Stoffwechsel verlangsamt, was dazu führt, dass dein Körper danach erstmal wieder Vorräte einlagert. Abnehmen ist nichts was kurzfristig funktioniert. Abnehmen und vor allem Gewicht halten, sind eine Lebensweise basierend auf gesunder und ausgewogener Ernährung (Markonährstoffverteilung) und ausreichend Bewegung. Alles andere ist reine Selbstverstümmelung.

Das, was du durch Fasten abnimmst, hast du nach der Fastenzeit ruck zuck wieder drauf. Das nennt man Jojo-Effekt. Du kannst deinen Körper nicht überlisten. Und du kannst auch nicht den Rest deines Lebens fasten. Was du machst ist unsinnig und für ein Kind absolut gefährlich. Hast du keine Eltern, die dir mal auf die Finger klopfen?

Ich denke, dass man es durchaus schaffen kann, auch ohne Jojo-Effekt zu fasten. Man muss sich nur nach und nach an feste Nahrung gewöhnen und darf keine Ausnahmen machen. Das ist meine Meinung, jeder Körper reagiert auch anders. Warum nimmst du nicht Almased oder andere Abnehmshakes? Ich trinke jeden Morgen einen, da ich morgens einfach keinen großen Hunger auf feste Nahrung habe, der Shake aber seeeehr lange sättigt. In der Schule esse ich meistens nur noch ein oder zwei Joghurts und/oder Karotten und dann gibt es um 15:00 Uhr wieder was :-) Wenn du willst, kannst du dich mal bei mir melden, ich bin auch 16 und weiblich und möchte auch bisschen abnehmen :-)

(Könnte dir nur bis Freitag nicht antworten, ich sag's lieber gleich :D)

Danke echt :) endlich mal ne antwort die auch einigermaßen auf meine frage passt :D

hab dir schon ne anfrage geschickt ;) bis freitag schaff ich das schon ohne dich :D

Gestern gab es einem Bericht im TV darüber.Hat nichts gebraucht, ausser dem Geldbeutel eines Anbieters zu füllen.Die Leistungskurve ging sogar runter. Wenn abnehmen, dann langsam und über Jahre.

viel spaß beim jojoeffekt und die magersucht wird dir bald die kralle geben wenn du so weitermachst.

es gibt auch pillen die keine oder nur geringe gewichtszunahme verursachen man muss halt ein paar ausprobieren bevor man die rihtige pille hat oder auf ein anderes verhütungsmittel umsteigen.

Ich bin mir der Gefahren bewusst, aber denke, dass ich mich gut genug einschätzen kann wann ich aufhören muss und wie ich wieder anfangen muss mehr zu essen.

über andere pillen habe ich wie gesagt auch schon mit meinem Frauenarzt geredet und sie kommen für mich nicht in frage, meinte dieser. ich weiß dass auch andere Verhütungsmittel gibt, aber ich konnte mich bis jetzt noch für keins entscheiden und werde meine angefangene Pillenpackung jetzt eh erstmal noch die letzten 2 Monate zu ende nehmen. will allerdings nicht so lange mit dem abnehmen warten.

Und tut mir leid aber das war keine antwort auf meine frage ;D

Was möchtest Du wissen?