Wie verhindert man durch Schreiben entstehende Knubbel am Finger?

5 Antworten

Mit Kullis muss man viel zu sehr aufdrücken. Da sind oft Tintenstifte besser, weil die schön flüssig laufen und man kaum aufdrücken muss.

Für solche Fälle gibt es neben den bereits erwähnten ergonomisch geformten Schreibgeräten auch (preisgünstigere) Aufsteckhülsen. Sie erfüllen den gleichen Zweck und erleichtern Vielschreibern bzw. Schreibanfängern das richtige Halten des Stiftes.

Wie sie korrekt heißen, weiß ich nicht; es gibt sie im normalen Schreibwarenhandel.

Mit einem Füller läßt es sich automatisch "weicher" schreiben als mit einem Kugelschreiber. Vergleiche bei einem evt. Kauf auch, welcher angenehm in Deiner Hand liegt.

einen ergonomischen stift nehmen und nicht die finger fest zusammen oder verkrampfen drücken und dann sollte wieder alles in ordnung kommen

Dann hältst du den Stift zu fest.

Such die einen Stift, der besser für deine Finger geeignet ist oder schreib mit dem PC.

Was möchtest Du wissen?