Wie verhalte ich mich beim Amtsarzt um meine Umschulung bewilligt zu bekommen

1 Antwort

Hallo TammyK, ich rate Dir: sei einfach ehrlich mit dem Amtsarzt, denn er hat ja sowieso Deine Berichte vom Klinikaufenthalt, von Deinem Hausarzt und auch vom Therapeuten. Die Arbeitsagentur schaltet bei Umschulungen oft den ärztl. Dienst ein, um eben abzuklären, ob der vom Arbeitslosen genannte Wunschberuf auch -in gesundheitlicher Hinsicht - klappen kann. Er wird abklären müssen, ob es empfehlenswert ist, wenn jemand selber psychische Probleme hat, Dir die Umschulung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie zu bewilligen. Persönlich halte ich das für sehr schwierig, wenn Du auf diesem Gebiet arbeiten würdest, obwohl Du selber psych. angeschlagen bist, bedenke, Du hättest dann NUR Patienten mit psych. Problemen, deren Behandlung sicher schwierig ist und auch an der eigenen Gesundheit zehrt. Auf der anderen Seite, hast Du sicher - da selbst Betroffene - viel Kenntnis und Verständnis in dem Bereich. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück.

Was möchtest Du wissen?