Wie ungesund sind wirklich Kartoffelchips?

3 Antworten

Der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer kritisiert, dass eine Entwarnung bislang nicht erfolgt ist, denn Anfang 2003 kam aus Schweden das Ergebnis einer epidemiologischen Studie: Ob jemand sich acrylamidhaltig ernährt hatte oder nicht, beeinflußte nicht das Krebsrisiko! Einige Monate später zeigte auch eine international angelegte Studie keinen Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Pommes, Chips und Rösti und dem Krebsrisiko. Für Udo Pollmer ist dies nicht überraschend: „Ein Lebensmittel wirkt anders als ein beliebig herausgegriffener Inhaltsstoff.“ Beim Grillen und Braten entstehen auch vor Krebs schützende Stoffe. Sie wurden zeitgleich mit Acrylamid entdeckt. Risiken sind für Udo Pollmer eine Frage der Sichtweise: „So läßt sich nicht nur jedes Brötchen, sondern auch jedes Radieschen dämonisieren oder heiligsprechen. Beides wirkt beängstigend und erleichtert Ideologen ihre trüben Geschäfte.“ (transparent, risikowahrnehmung und dialogbereitschaft, Ausgabe 03, Dezember 2003, http://www.transparent-online.de)

Sorry, CrazyDaisy - aber Udo Pollmer ist für mich nicht der Ernährungsspezialist schlechthin. Ich schwöre eher auf Nicolai Worm und seine Logi-Methode. Und bei dem sind Chips 1.) Kohlenhydrate und 2.) Fett und dann noch in dieser Kombination mit das schlimmste, was man sich selber antun kann! Von den Transfetten ganz zu schweigen! Und Pommes und Rösti gehören zur gleichen Kategorie!

@wuschel55

Sorry wuschel - ich halte es mit Udo Pollmer und seiner Aussage "Essen macht nicht gesund, schön und schlank: Essen macht satt." Meines Erachtens genauso richtig wie seine Aussage "Der Traumberuf aller Essgestörten ist Ernährungsberater"!

Hier mehr dazu: http://www.fr-online.de/in_und_ausland/sport/fitness_und_gesundheit/?em_cnt=739951&

Du mußt ja nicht täglich eine Tüte essen! Das wär sicherlich sehr ungesund! Aber ab und zu ein paar ist sicherlich vertretbar!

Aber du weißt doch selbst, wenn man erst mal angefangen hat - wer hört dann nach ein paar auf??

Das Schlimme ist an Chips, das man immer sagt: Komm einen noch dann ist Schluss. Nachher ist die Tüte leer und man könnte fast noch eine essen;-) Ich greife lieber zu Nüssen, Gummibären, Obst etc.

Was möchtest Du wissen?