Wie über Nacht schnell Wanderschuhe trocknen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Vorbeugung, erst die Schuhe gut reinigen und dann einmal wöchentlich außen gut einfetten, so es Lederschuhe sind. Du brauchst dazu kein teures Spezialfett, Hauptsache Fett. Für Stoffschuhe könntest du einen Spray verwenden. Den gibt es in Sportgschäften. Aber da kommen dann neue Lederschuhe innerhalb eines Jahres billiger ;-) Und wenn du einen ganzen Tag im Regen gewandert bist, dann werden alle Schuhe nass sein. Zum über Nacht trocknen Klopapier oder Zeitung oder was du kriegen kannst in die Schuhe stopfen. Davon werden wirklich nasse Schuhe in einer Nacht nicht wirklich trocken. Da bleibt dann nur mehr eine Technik, einfach ignorieren und es sportlich nehmen ;-) gegen Blasen an den Füßen kann man auch gut vorbeugen. Einfach an den Stellen an denen du schon mal Blasen bekommen hast, schon vor dem wandern Pflaster aufkleben. Dann reiben die nassen Socken nicht auf der Haut sondern am Pflaster. Ein Paar dünne und darüber erst die Wandersocken kann ebenfalls hilfreich sein. Du musst einfach auch ein bißchen selber experimentieren um herauszufinden was für dich das beste ist. Erfahrung macht bekanntlich den Meister oder die Meisterin.

Danke für den Stern

Zunächst einmal immer gut vorsorgen: Also Lederschuhe o f t (bei Nichtgebrauch mindestens monatlich!) einwachsen! Dann dürften gute Schuhe/Stiefel innen nicht naß werden. Wenn doch, dann nach der Tour gleich mit saugfähigen Papier (z.B. Zeitungspapier) ausstopfen. Keinesfalls direkter starker Wärme aussetzen. Darunter leidet das beste Leder. Goretex- (oder ähnliche) Schuhe sehr oft einsprühen. Leider werden trotzdem die besten relativ schnell undicht.

zeitung reintun und/oder auf die heizung stellen. mehr fällt mir auch nicht ein. funktioniert halt auch nur bis zu einem gewissen grad... bin gespannt auf bessere tipps

Der Hubertt hat schon sehr gut beschrieben was möglich ist. Nicht sehr gut bekommt den Schuhen auf die Heizung oder gar in einen Backofen stellen. Da werden die Schuhe spröde oder sie gehen ein, was wiederum Druckstellen an den Füßen verursacht.

Das mit dem Backofen ist schon deshalb kein Problem weil du keine Wanderhütte finden wirst wo der Koch es erlaubt, dass die Gäste darin ihre Wanderschuhe abstellen ;-) Und wenn man mal zuhause ist und Herr des Backofens ist, dann hat das mit dem trocknen auch Zeit bis zum nächsten Wochenende.

Was möchtest Du wissen?