Wie Tee aufbewahren, um ihn ein zweites mal zu verwenden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also...ich als Fachmann...

mach dir immer nur eine kleine Menge Tee die du dann kurz hintereinander nochmal aufgiesst. Also zum Bleistift einfach nur 0,2ltr Tasse nehmen, Dauerfilter rein, am besten aus Gold, den mag ich am Liebsten, Tee aufgiessen, ziehen lassen, Filter raus, daneben stellen, TRINKEN, kurz darauf filter wieder rein, wieder wasser drüber, ist ja meistens noch warm genug, kurz ziehen lassen, ... das gleich bis der tee fast durchsichtig ist und nach nix mehr schmeckt und dann ab in die tonne. Nichts ist schlimmer als nicht frischer Tee !!!

Filter: http://www.teegalerie.de/shop/index.php?cPath=57

Viel Spass

 - (Tee, aufbewahren, zweimal verwenden)

Bei dem 'echten' grünen Tee ist damit gemeint, dass der erste Aufguss zu viele Bitterstoffe hat. Den darf man, falls man das nicht mag, wegschütten und sofort neu aufgiessen.

Danach kannst du diesen Vorgang noch bis zu zwei mal wiederholen (je nach Qualität).

Aber aufbeawahren, sogar im Kühlschrank, neee, das ist eklig. Ausserdem Schimmelgefahr.

Mit 'echt' meine ich übrigens nicht die getrocknete Variante, schon gar nicht die Teebeute-Variante. Sondern den schönen losen, nicht zu großblättrigen Tee.

Breite ihn nach dem ersten mal auf etwas Pergamentpapier aus. Wenn er nach ca 2 Stunden getrocknet ist , kannst du Ihn hervorragend durch eine Pfeife rauchen Aber zum aufbrühen würde ich den frischen Empfehlen...

Ich meine damit jetzt keine Teebeutel, die sind ja günstig. Aber so 100g grüner Tee (ergibt 8 Liter), denn ich in ca. 3 Tagen trinke, kostet knapp 6 Euro. Das ist halt mir der Zeit schon ziemlich teuer.

also ich würde dir das nicht empfehlen,...wenn ein zweites mal verwenden,dann ist es mit sicherheit so gemeint,das du ihn sofort noch einmal aufgießen kannst...

Mit Sicherheit!

und dazu sollte man sich erst einmal mit der schönen chinesischen oder japanischen Teezeremonie befassen, das richtige Teegeschirr kaufen.

Und überhaupt, das Zeugs oxidiert. Selbst lange abgestandener Tee sollte nicht mehr getrunken werden. Der mundet nicht mehr und die genussreichen, d.h. auch gesunden Stoffe haben sich verflüchtigt.

Was möchtest Du wissen?