Wie stehen meine Chancen eine Adipositas Kur genehmigt zu bekommen.

5 Antworten

Hallo Lara! Hast Du wirklich alles versucht? Auch mit Sport? Habe da ein krassere Beispiel im Umfeld. 

Habe eine Dame im Bekanntenkreis, die war mit 20 Jahren total unzufrieden und merkte jede Treppe.

Sie hat dann innerhalb von 18 Monaten nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 12 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen.

Inzwischen läuft sie sogar Ultramarathon, auch mal 100 km, und ist richtig mit sich zufrieden.

Sie hat weder an der Ernährung noch sonst wo etwas verändert, nur mit dem Rauchen aufgehört.

Ist aber natürlich ein Dauerprojekt wenn es wirklich Adipositas ist. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

die kur muss ärztlich vorgeschlagen und gut argumetiert sein, denn derjenige der sie bezahlt entscheidet ja oder nein und das kann monate dauern. bei deinem übergewicht glaube ich nicht, dass die kasse zahlen wird, denn es sind deine essgewohnheiten die zu dem übergewicht geführt haben, keine krankheit also. und dein schlafproblem hat auch damit zu tun, übergewicht führt zum schnarchen und schlafapnoe, auch hier ist die beste medizinische behandlung das abnehmen und das kannst und sollst du selber machen. es nutzt nichts zur kur zu gehen, dort etwas abnehmen und zuhause in alten verhaltenmustern zurückfallen. deswegen mein kurzer, aber tiefsinniger rat: fang an fettarm pflanzlich zu essen + bewegung (kein sport) + geduld + nur wasser trinken. menschen sind von natur aus pflanzen- und keine fleisch- oder allesfresser wie oft, aber falsch behauptet. überleg mal welche lebensmittelgruppen dein übergewicht verursacht haben, waren es fleisch, milch/produkte, süsse getränke, eier, weißmehlprodukte, alkohol, fettige sachen, junk food? diese müssen weg von deiner ernährung und jeder ist sein bester arzt.

Deine Meinung ist recht oberflächlich und hilft mir rein gar nicht. Alles was du sagst weiß ich bereits. Natürlich weiß ich das das Übergewicht mit schuld an der Schlafapnoe trägt (ich habe mir deswegen bereits mandeln und polypen rausnehmen lassen deswegen muß es daran liegen). Ich trinke bereits nur wasser und gehe regelmäßig schwimmen. Und weniger Fleisch ist immer ein guter rat ja aber entscheidend sind eher die Kohlehydrate, weniger das fett. Mir geht es nicht um eine sofortlösung sondern eine starthilfe um mich an die neuen lebensumstände zu gewöhnen das geht am anfang eben besser unter kontrolle von fachpersonal.

@LaraLu
Deine Meinung ist recht oberflächlich und hilft mir rein gar nicht.>

nein, deine betrachtungsweise ist oberflächlich, du willst etwas erreichen ohne selbst was zu tun, also die verantwortung auf andere übertragen

@FCKOS

Da hast du jetzt aber nach dem satz aufgehört zu lesen.

@ LaraLu

Rede zuerst mal mit deinem Arzt darüber und dann gehe bei deiner Krankenkasse vorbei und frage dort nach.

Jede Kasse bietet gezielte Kurse an.

Aber ich schaffe es einfach nicht

An was liegt es, am Durchhalevermögen oder sind andere Gründe vorhanden? Eine Kur wird dir genehmigt, wenn die Voraussetzungen dafür gegeben sind, das hat nichts damit zu tun, dass du noch nie eine Reha hattest.

Ab März werde ich arbeitslos sein und mitte des Jahre in die Selbstständigkeit starten. Der Zeitraum würde sich also anbieten

Selbst wenn du eine Reha genehmigt bekommen würdest, könnte die genau in die Zeit deiner Selbständigkeit fallen. Keine Ahnung wie das mit einer Reha auch finanziell gesehen bei Selbständigen gehandhabt wird.

wenn zu deiner schlafapnoe noch andere krankheiten und behinderungen vorhanden sind ist es möglich das du eine kur bekommst.erstmal ist es sehr wichtig das deine behandelnden ärzte(arzt) deinen kurantrag ausführlich begründen(warum?weshalb? wieso?) http://www.gesundheitsseiten24.de/kur-beantragen.html

viel erfolg !!!!

Aber ich schaffe es einfach nicht.

Wenn Du den Willen nicht hast, wird auch keine "Kur" helfen.

Abnehmen geht nur mit dauerhafter ( Für IMMER ) Ernährungsumstellung und viel, viel Bewegung.

Da musst Du erst mal an Dir selbst arbeiten.

Wenn Du dann die Konsequenz antrainiert hast, Vorsätze auch durchzuhalten, macht eine Kur Sinn.

Vorher nicht.

Das war aber keine Antwort auf seine Frage

Was möchtest Du wissen?