Wie schnell setzen sich Kalorien im Körper ab?

3 Antworten

Kohlenhydrate werden schon im Mund verdaut und gelangen auch sofort in die Blutbahn, Eiweiße werden teilweise schon im Magen verdaut durch bestimmte Enzyme, wie z.B. Pepsin...andere Eiweiße werden im Zwölffingerdarm (Duodenum) auch mithilfe von Enzymen, wie z.B. Trypsin verdaut. Fette werden ebenfalls im Duodenum mithilfe des Gallensaftes emulgiert und letzendlich werden all diese gespaltenen Nährstoffe im Dünndarm duch die Darmzotten aufgenommen.

Kohlenhydrate werden nicht im Mund verdaut! Zwar wird die Stärke zum teil durch die Amylasen schon in verschiedengrosse Zucker gespalten, das passiert aber nur in einer sehr sehr geringen Menge im Mund, ausser du kaust eine Stunde an dem Bissen. Und "Pepsin" ist kein Enzym, höchstens die Peptidase, oder im allgemeinen die Proteasen

@Aspirin

Es heißt doch, dass die Verdauung schon im Mund beginnt und deshalb kann man es auch als Verdauung bezeichnen! Der ganze Vorgang des Verdauens beinhaltet nich nur die Nährstoffaufnahme, wenn ich dich darauf aufmerksam machen darf...wo sollen deiner meinung nach die Kohlenhydrate sonst gespalten werden, wenn es nur im geringen Ausmaße im Mund passiert? Natürlich ist Pepsin ein Enzym und Peptidase, wie du schon sagtest, ist einfach nur der Oberbegriff, weil es natürlich auch andere Peptidase neben Pepsin gibt, Pepsin war ja auch nur ein Beispiel, wenn du genauer hinschaust!

@zuschlau

wnn man sichn gesund ernährt, sollte man es durchziehen. kh. und eiwweis

Fleisch ist leichter verdaulich als Salat,daher nimmt der Körper zuerst die Proteine aus dem Fleisch auf, bevor er die Zellulose des Salats enzymatisch aufgeschlossen hat. Das geschieht nach wenigen Stunden! Zuckerhaltige Speisen werden schneller aufgenommen, am schnellsten Glucose bzw. Monosaccaride.(nimmt der Körper sofort auf)

Kommt darauf an an welcher Stelle der Köper die Stoffe aufnimmt, Zucker zb schon über die Mundschleimhaut, Fette meistens im Darm

Was möchtest Du wissen?