Wie schmerzhaft ist ein Bruch (knochen) und wie erkennt man ob es einer ist

3 Antworten

Erfahrung mit Schmerzen? Na ja, Schmerzen tun in aller Regel weh... oder so.. ;-)))

Aber wenn Dein Finger etwas angeschwollen und blau ist, dann lässt man deswegen nicht gleich die Welt untergehen. Man hat Augen zum Beobachten; man hat ein Empfinden, das anzeigt ob i. S. Schmerzen etwas besser oder schlechter wird und in der Regel hat man auch etwas zu Hause, womit man den Finger erst mal für einige Zeit kühlen kann. Ruhigstellung versteht sich von selbst. Wird es besser, dann macht man so weiter. Wird es allerdings schlechter und sind womöglich Bewegungseinschränkungen mit im Spiel, dann geht man zu Arzt.

Geh zum Arzt und der wird bestimmen, ob ein Röntgen sinnvoll ist. Entsprechend der Diagnose wird er dir eine notwendige Therapie verschreiben.

Mein Bruch (am Arm) hat die ganze Zeit gar nicht wegetahen bin nur hingegangen, weil ich meiner Mutter gesagt habe da hat was rausgeguckt und ich hab es wieder reingedrückt aber sonst ist alles gut.

Beim Arzt angekommen: Glatter Durchbruch der Speiche :D

Was möchtest Du wissen?