Wie schließe ich diese Leuchte an?

4 Antworten

Die starren Adern der NYM-Zuleitung (i.d.R. 1,5 mm²) werden ca. 1 cm abgesetzt (Isolierung entfernt) und in die Klemmen der Leuchte geschoben. Anschließend etwas daran ziehen und so den festen Sitz kontrollieren.

  • blau = N (Neutralleiter) = Fassung Gewinde
  • braun oder schwarz = L (Phase) = Fassung Fußkontakt

Da das Gehäuse aus Metall ist, sollte auch noch irgendwo eine Klemme für den Schutzleiter (grüngelb = PE) sein.

Das Bild kannst du auch wo anders hochladen und hier verlinken. Hier sind "große" Bilder nicht möglich.

Welche Leuchte?

@Diskow

Und was genau ist da jetzt das Problem? Phase auf "L", Neutrallleiter auf "N" und Schutzleiter ggf. auf die Erdungsklemme, die da auch irgendwo sein sollte.

@Franky12345678

Ich kenne das eigentlich so, dass drei Adern aus der Lampe kommen, die ich mit einer Lüsterklemme mit dem Auslass verbinde. Hier kommen keine Adern raus. Stecke ich die also einfach in die Löcher? Halten die da?

@Diskow

Ja :-)

  1. Ader aus der Zuleitung abisolieren (irgendwo muss da gekennzeichnet sein, wie lang)
  2. Sicherstellen, dass das abisolierte Ende nicht verbogen ist
  3. In ein freies Loch der jeweiligen Klemme einführen (welches egal, aber nur eine Ader pro Loch!)
  4. Es darf kein blankes Kupfer zu sehen sein
  5. Einmal vorsichtig dran ziehen, um sicherzugehen, dass die Klemmung erfolgreich war (das zieht die Klemme auch gleichzeitzig fest)

Danke. Ist ja ganz einfach. :-)

Was möchtest Du wissen?