Wie schafft man es gelassen zu bleiben, wenn Mitmenschen durch aggressives Verhalten stören?

5 Antworten

Ich denke mal dieses Durchatmen bringt schon was, weil dadurch die Wut weg ist. Wenn man sich richtig angegriffen fühlt und sauer ist, übertreibt man manchmal etwas und beleidigt den anderen noch heftiger. So kann es dann auch passieren, dass man sich gegenseitig immer wütender macht, bis die Situation eskaliert.(Kann passieren, muss natürlich nicht. Das kommt einfach drauf an, wie du mit Beleidigungen oder aggressivem Verhalten klarkommst.) Wenn du dieses aggressive Verhalten als unangemessen empfindest, sag es einfach, aber bitte freundlich oder neutral. Welche Formulierungen da am besten sind kann ich hier schlecht schreiben, weil es eher darauf ankommt, wie man sie betont, ausspricht, ect. Manchmal reicht es auch schon, auf agressive Kommentare gar nicht zu reagieren, damit die Person runterkommt.

  • Na ja, "nerviges Verhalten" gibt es in sehr vielen Schattierung, in sehr vielen verschiedenen Situationen, von Kind, Nachbar, Sportkamerad, Chef, Schwiegermutter, Busfahrer, Fremde und so weiter. Je Situation ist anders und erfordert eine passende, im allgemeinen anderen Maßnahme. Insofern ist so eine sehr allgemeine Frage kaum beantwortbar.
  • Das Durchatmen und kurze Innehalten kann tatsächlich helfen, sich selbst etwas zu kontrollieren und die unerwartete Pause kann auch den Kontrahenten verwirren und stoppen. Das ist also tatsächlich kein schlechter Tipp, wenn man ihn denn im Eifer des Gefechts wirklich beherzigen kann.
  • Ich versuche inzwischen sehr oft für mich selbst schnell im Inneren zu klären, ob ich diesen Menschen jemals wieder sehen werden, ob er irgendeine Bedeutung für mich hat oder ob man das Ganze einfach abhaken muss. Das ist letztlich auch eine Art von Innehalten. Wenn der Kontrahent in die Kategorie unwichtig fällt, dann schüttel ich ein wenig lächelnd den Kopf, murmel manchmal zugegebenermaßen noch eine Beleidigung und gehe einfach. Für Leute, die einem egal sein können, lohnt sich kein weiterer Streit und keine verplemperte Zeit.
  • Insgesamt ist es oftmals gut, der Eskalation einfach aus dem Weg zu gehen. Sag was und geh. Lautes Streiten bringt selten was.

Auf Aggression antwortet man am besten mit Ruhe und Gelassenheit wobei du gleichzeitig darauf acht geben musst das du Selbstbewusst dabei aussiehst sonst sieht diese Ruhe so aus als würdest du dich zb. fürchten.

Wenn du diesen Menschen weiter alleine in seiner Aggression lässt wird er merken das es überzogen ist.

In dem man erkennt, dass deren aggressives Verhalten nur eines ist, nämlich bloss deren Verhalten. Lerne dich abzugrenzen!

Wenn sie tätlich werden, gibt es genügend Gegenmassnahmen, die man in Selbstverteidigungskursen lernen kann.

Wenn du menschlich u hoeflich bist u ein anderer aggressiv wird, dann kannst du ihm sofort sagen, dass er sich bremsen soll. Wozu lässt du ihn noch 10 Sec. sich reinsteigern?

Was möchtest Du wissen?