Wie schaffe ich gesunde ernährung durchzuziehen?

5 Antworten

Was genau ist Dein Problem?

Wenn Du das Gesunde nicht herunterbringst, kannst Du auf andere Lebensmittel umsteigen. Oder nur winzige Protionen davon nehmen.

Wenn Du trotzdem immer Appetit auf Süßes hast, liegt es vermutlich am Vitamin-B-Mangel.

Wenn Du nie richtig sattwirst, kann das am Mononatriumglutamat liegen, weil das die Sattfunktion im Gehirn ausschaltet.

Wenn Du Dich elend fühlst, kann das am Wassermangel liegen.

Beschreib doch mal, wo genau die Motivation verlorengeht.

Abnehmen und gesunde Ernährung sind zwei Paar Schuhe, du kannst den größten Müll essen und wenn du dabei weniger Kalorien zu dir nimmst als du verbrauchst wirst du trotzdem abnehmen.

Ich würde einmal schauen, dass du dein Kaloriendefizit erreichst und dabei gesunde Sachen einbauen und dann nach und nach den gesunden Teil ausbauen, du musst aber nicht von 0 auf 100 gehen.

Du musst für dich die leckeren, gesunden Sachen erst entdecken. Vieles schmeckt auch gut und auf alles musst du nicht verzichten! Such dir einen Ernährungsumstellung, die du ein lebenlang durchziehen willst/wirst, sonst... Jojo ;)

Das ist bei fast jedem so. Es braucht eine starke Disziplin für sowas. Du musst es wirklich selber wollen. Am besten funktioniert es wenn du den Erfolg selber siehst, da dies hier aber nicht funktioniert würd ich auf ein Belohnungssystem setzten.

Gesundes Essen kann wirklich lecker sein! Man braucht nur die richtigen Rezepte. Und die Geschmacksnerven brauchen ein paar Wochen um sich dran zu gewöhnen.

Was möchtest Du wissen?