wie schaffe ich es, auf süßes zu verzichten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Verzicht auf Süßigkeiten ist mir am Anfang auch sehr schwer gefallen, als ich meine Diät gemacht habe. Ich habe meist angefangen, Sonnenblumenkerne zu essen, aber die mit Schale. So war ich beschäftigt, habe nicht so viele Sonnenblumenkerne gegessen und die Lust auf Süßes ist wieder verschwunden. Nach einer Weile kam die Lust auf Süßes immer seltener, sodass ich damit jetzt keine Schwierigkeiten mehr habe. Je weniger Zucker ich esse umso weniger Lust auf neuen Zucker habe ich. Es ist nur eine Übergangszeit zu überstehen, bis sich das einstellt, zumindest war es bei mir so. Probier es einfach aus.

ich hab auch immer sehr viele Süßigkeiten gegessen So hab ich’s geschafft es zu wiederstehen :

  • Kaugummi kauen
  • keine Süßigkeiten haben
  • wenn du an Süßigkeiten denken musst denk an etwas negatives (anderes)
  • Immer Zehne putzen : weniger Lust auf Süßigkeiten und schmecken ekliger
Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bei Lust auf Süßes eine Saure Gurke essen oder Zähne putzen. Es gibt eine spezielle Zahnpasta die die Lust auf Süßes verringern soll, weiß aber nicht mehr wie die heißt, sie kostet aber auch 11 € oder mehr.

Einfach an das Ziel denken. Problem sind oft nicht die Süßigkeiten, sondern zu kalorienhaltige Getränke (ein Umstieg auf Wasser als Tagesgetränk hilft da sehr) und Naschen im Bett. Ich empfehle dir, hart mit dir selbst zu sein. Wenn du Zähne geputzt hast, oder so, wird nichts mehr gegessen/getrunken.

ich versuchs mal mit dem zähneputzen aber ich trinke generell nur wasser

geh abends sport machen. dann stellt sich die versuchung nicht.

Was möchtest Du wissen?