Wie reinigt man eine verrostete, ältere Fahrradkette am besten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum Reinigen die Kette richtig abnehmen und einlegen. Wer das Kettenschloß nicht öffnen will, kann sie wenigstens im Rahmen hängen lassen und so weit wie möglich zusammenrollen und in ein Gefäß legen. Am nächsten Tag dannn den nächsten Abschnitt einlegen usw.

Hallo ich wollte fragen in was Einlegen

Erst einmal in ein Ölbad legen und ruhig einen Tag arbeiten lassen . Dann mit Reinigungsbenzin reinigen und neu ölen .

Die Fahrradkette ist ein Verschleißteil. Es schadet also nichts, wenn man sie schlicht in regelmäßigen Abständen komplett austauscht. Denn ob der Aufwand mit dem Entrosten, Fetten, usw. gegenüber den paar Euro für eine neue Kette gerechtfertigt ist, muss man selbst wissen.

Die hier angebrachten Tips können dir sicher helfen, aber es ist fraglich ob sich der Arbeitsaufwand lohnt, denn eine einfache Kette von einem "Bahnhofsfahrrad" kostet ab 7 bis 15 Euro. Alleine Rostumwandler, Reinigungsbenzin und eine Messingbürste kosten zusammen 25 bis 40 Euro, es sei denn das alles ist schon vorhanden.

Hallo. Ich schwöre dabei auf WD40. Wie du das anwendest zeige ich im folgenden Video. Und da ist die Kette auch jenseits von Gut und Böse.

http://www.gutefrage.net/video/rostige-fahrradkette-reinigen

Was möchtest Du wissen?