Wie redet man die Ärztin bei der Begrüßung am besten an?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du siehst ja selbst, die Meinungen gehen weit auseinander. Wenn du mit deinem Namen begrüßt wirst, langst das du ein Hallo sagst. Selbst wenn du mit Guten Morgen oder Guten begrüßt wirst, reicht ein Hallo völlig aus.

Die Ärztin/den Arzt (ohne Dr.-Titel) spreche ich mit ihrem/seinem Namen an.

Viele sagen trotzdem Frau/Herr Doktor, weil damit der Arztberuf gemeint ist, und man respektvoll auftreten möchte..

Mein Hausärztin - sie hat einen Doktortitel - spreche mit "Frau Doktorin" und ihrem Namen an. Denn: die weibliche Form von "Doktor" lautete korrekt DOKTORIN !

Woher ich das weiß:Recherche

Eine Aerztin oder einen Arzt spricht man bei einer Kontrolle oder ärztlicher Behandlung mit Frau Dr. oder Herr Dr. an: Wenn Du privat auf so jemand triffst dann nur mit dem Namen: (es gibt natürlich Snobs die wollen auch privat mit Dr. angesprochen werden)

Dr. Nennen. Aber ich würde den Namen gar nicht sagen :D

Warum denn nicht? Sie begrüßt mich doch auch mit Namen...

Hallo oder Guten Tag. Den Namen sag ich nie beim Arzt

Was möchtest Du wissen?