Wie oft sollte man sich aus Gründen der Hygiene die Hände waschen?

5 Antworten

Nach der Arbeit  -  vor dem Essen

Hände waschen nicht vergessen. 

Reicht ziemlich, um selbst gesund zu bleiben.  

Für die anderen wäscht man sich freundlicher weise öfter und immer nach dem WC auch die Hände.

Machen aber viele Männer nie und die "Freiland-Pinkler" sowieso nie. Werden die deshalb krank? Am Beispiel Oktoberfest müsste man behaupten, dass es überhaupt nix macht.

Ansonsten helfen uns die eigenen Bakterien am Meisten ... 

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/planet-wissen-swr/video-bakterien--...

Wer sich aus falschem Glauben den Säureschutz kaputt macht, ist in Wirklichkeit viel anfälliger auf alles mögliche.

lg mary

Hände sollte man immer dann waschen, wenn sie schmutzig sind: Nach der Toilette, nachdem man nach Hause kommt, nach der Gartenarbeit.

Abhängig davon, was Du machst. Wenn ich mit meinem Hund gespielt hab oder im Garten gewerkelt habe oder vielen Menschen die Hände geschüttelt hab oder an keimigen Orten unterwegs war (Mensa ...), dann wasch ich mir die Hände. - Und das kann auch schonmal 10x am Tag sein, ohne dass ich jetzt einen Waschzwang entwickelt hätte.

Zusätzlich zum Toilettengang und vor dem Essen natürlich.

Ich wasche mir die Hände, nachdem ich auf dem Klo war, wenn ich gegessen habe, bevor und während ich essen zubereite, wenn ich nen Pickel ausgedrückt hab lach, wenn ich jemandem die Hand gereicht habe und er geschwitzt hat... und wenn sich meine Hände eklig anfühlen und ich mich dreckig fühle. Also 6x reicht nicht.

Ich denke auch das man das nicht an einer Zahl fest machen kann. Jeder verbringt seinen Tag anders und ein wenig Hygienesinn hat doch jeder das er das allein weiß (hoffe ich). lg

DH!! Mal eine vernünftige Antwort.

Was möchtest Du wissen?