Wie oft sollte man bei Reflux eine Magenspiegelung durchführen lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frage am besten deinen Hausarzt, da es ja schon 2 jahre her ist könnte es sein, das man eine wiederholung macht um zu schauen ob es mit dem reflux besser gworden ist, da du ja blocker nimmst.

Am besten den Arzt fragen.

ich habe das gleiche problem und lasse es alle 1 1/2 jahre checken

Das würde ich einfach mit deinem Hausarzt durchsprechen. Medizinische Fragen im Internet zu stellen, halte ich für das falsche.

Das ist grundsätzlich richtig,aber man kann sich über das Internet mit anderen Patienten austauschen wie es ihnen ergeht.Mein Hausarzt untersucht alles regelmässig und überweisst mich wenn es sein muss zur Magenspiegelung.

welche blocker.mögliche folge von sodbrennen-entzündung/varizen der speiseröhre.jährliche kontrolle.blocker behandeln nur symptome ,nicht die ursache

reflux ist nicht zuviel magensäureproduktion-die stelle magen speiseröhre wird nicht dicht verschloßen

@FAltenhain

Bei mir wurde das vor 20 Jahren operiert - die OP nennt sich Fundoplikatio. Der Magenpförtner hatte nichts mehr gemacht, dazu war ein faustgroßer Zwerchfellbruch vorhanden und Säureblocker haben null und nichts geholfen. - Musste nach 10 Jahren dann sein, um Schlimmeres zu vermeiden.

Was möchtest Du wissen?