Wie oft kann man die Pille hintereinander durch nehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Prinzip kannst du sie dauerhaft durchnehmen, das würde ich aber mit meinem Frauenarzt abklären.

Du kannst früher, aber auch später in die Pause gehen, Hauptsache du hast davor mindstens 14 Pillen korekt eingenommen.

Nach Antibiotika, die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, bist du nach 7 korrekt hintereinander genommenen Pillen wieder geschützt.

Grüße

aber auch bevor ich in die pillenpause gehe bzw neuen blister anfange ?

Man kann sie durch nehmen,  aber genaueres würde ich mit dem Frauenarzt besprechen.

Ich würde dir Raten jetzt deine Pause zu machen denn du tust deinem Körper nichts gutes wenn du die Pille durch nimmst nur damit du deine Periode nicht bekommst.Wenn du früher in die Pillenpause gehst dann hast du keinen Schutz nicht zu 100% das würde ich nicht Riskieren.

Man kriegt kein Periode mehr, wenn man die Pille nimmt. Es ist eine Abbruchblutung

Unfug.

Mach die Pause doch einfach jetzt!

Ich nehme die Pille seit einem Jahr durch. Man muss keinerlei Pausen machen

Davon würde ich abraten und jeder Arzt auch denn du tust deinem Körper nichts gutes damit.

Meine Ärzte sagen da was anderes.

@Nikita1839

Das glaube ich dir nicht tut mir Leid denn das tut deinem Körper nicht gut.

Wenn es danach geht, sollte man die Pille garnicht erst nehmen. Verändert schließlich den Hormonhaushalt. Habe eine Facharbeit über die Pille gelesen also weis ich da genug drüber. Kann sein, dass es einige nicht vertragen, aber im Standardfall macht es rein garnichts, die Pille durch zunehmen

@Nikita1839

Naja aber mir ist ein veränderter Hormonhaushalt ehrlich gesagt lieber als eine Ungewollte Schwangerschaft

Eben, es muss jeder selbst wissen. Für mich ist die Pille um einiges angenehmer, Kondome kann ich nämlich überhaupt nicht leiden. Deswegen haben wir uns aber auch vorher untersuchen lassen^^ So kann man Krankheiten trotzdem ausschließen

Die regelmäßige monatliche Pause wird nicht mehr empfohlen. DAS rät jeder Arzt mit ein bisschen Aufklärung, Zuhzu.

Pille, pillenpause, Antibiotika, kein schutz. Ab wann habe ich definitiv wieder Schutz?

Hallo, Ich nehme die evaluna20. Ich habe den blister am Donnerstag den 9.1 angefangen und gestern am Mittwoch den 29.1 die letzte Pille genommen. Das heißt heute ist der erste Tag der pillenpause. Am 11.1 habe ich einmalig das Antibiotikum amoxi1000 genommen und am Mittwoch den 29.1 aufgrund einer blasenentzündung auch wieder einmalig. Nun bin ich mir aber nicht sicher wann ich wieder Schutz habe. In der Packungsbeilage steht nichts und meine Frauenärztin hat heute gesagt das ich am ersten tag des neuen blisters wieder geschützt bin, wenn ich bis dahin kein Antibiotika mehr genommen habe. Und wenn ich das Antibiotikum auch nach der pillenpause noch nehme muss ich 14 Pillen korrekt genommen haben um vollständig geschützt zu sein. Ich habe zwar erwähnt das ich zweimal Antibiotika genommen habe aber nicht den genauen Zeitpunkt, nur das ich einmal am 29.1 Antibiotika genommen habe aber den 11.1 habe ich nicht genannt. Ich kann mir nicht vorstellen das ich am ersten Tag des neuen blisters wieder geschützt bin weil ich nach der letzten Antibiotikaeinnahme nur eine Pille genommen habe und jetzt pause ist. Ich habe überlegt die Pause auszulassen aber ich weiß nicht ob das was nützt weil ich die Pille jetzt direkt nehmen müsste. Leider habe ich vergessen danach zu fragen. Ich habe ausgerechnet das ich ab dem 20.2 wieder geschützt bin weil ich an dem Tag ja 14 Pillen korrekt genommen habe. Ist das richtig? Oder muss ich den ganzen nächsten blister genommen haben um wieder geschützt zu sein?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?