Wie oft "darf" man Sonnenbrand bekommen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibt es keine Faustregel. Jeder Sonnenbrand ist gefährlich - vor allem wenn er so heftig wie bei dir ausfällt.

Ich empfehle dir, mal zum Hautarzt (Dermatologe) zu gehen & ein Screening machen zu lassen. Das geht ganz schnell, und dann bist du auf der sicheren Seite.

Übrigens: Alle zwei Jahre bezahlt die Kasse solch ein fachärztliches Screening, weil es als sinnvolle Vorsorgeuntersuchung anerkannt ist.

Vielen Dank für die Auszeichnung!

Also schau mal. Pro Jahr gibt es in DE 200.000 Fälle pro Jahr. Wir Menschen leben etwa 80 Jahre. Also bekommen von den 81.000.000 Deutschen 16.000.000 irgendwann einen Hautkrebs. Jeder 5te. Das its aber höchstens. Die meisten die einmal Hautkrebs hatten bekommen ihn iwann wieder. Das wäre also das worst care Szenario was aber eigentlich Quatsch ist.

Jeder 2te Deutsche bekommt dagegen mindestens einmal im Jahr einen Sonnenbrand.

Gar nicht. Die Haut vergisst nicht, heißt es. Das heißt aber nicht, dass jeder Sonnenbrand zwingend zu Hautkrebs führt.

Normal nie jeder Sonnenbrand ist einer zu viel

Das ist komplett unterschiedlich, man kann dreihundert Sonnenbrände ohne Schäden gehabt haben, aber genauso nach einem leichten an Krebs erkranken.

Was möchtest Du wissen?