Wie mache ich zu Hause eine heiße Schokolade?

6 Antworten

du brauchst ECHTEN(!!!) kakao, also KEINEN kaba, nesquick oder ähnliches gelumpe. das besteht nämlich fast NUR aus zucker. das kakaopulver mußt du möglichst klümpchenfrei in milch auflösen und ERST DANN mit milch erhitzen. je später du zucker zugibst, um so besser wird das ergebnis. würzen kannst du das ganze mit einem stück zimtrinde und dem mark einer vanilleschote. NACHDEM du die flüssigkeit in einen hohen becher umgefüllt hast, gibst du eine dicke haube mit vanillezucker aufgeschlagene schlagsahne KEINE SPRÜHSAHNE!!!!! drauf und bestäubst die sahnehaube GANZ dünn mit kakaopulver.

guck dir mal ein paar videos auf youtube an, vielleicht ist da was dabei :)

Milch heiss machen, im Topf mit nem Schneebessen Kakaopulver nach Geschmack einrühren, evtl. nochmal mit Zucker süssen. Für die Krönung nochmal extra heisse Milch aufschäumen (das geht mit jedem normalen Milchschäumer) und als "Haube" auf die Tasse setzen.

Du kannst statt der Milch auch mal heisses Wasser und Milchpulver verwenden, das kommt dem Automaten-Produkt vermutlich am nächsten, da in so nem Automaten ganz gewiss keine Frischmilch verwendet wird!

Danke! Aber gibt es auch einen Milchaufschäumer der Milch + Milchschaum produziert, dass ich es nur noch in eine Tasse gebe und Kakaopulver einfülle?

Also ich koche einfach Milch auf und geb dazu Kakaopulver, das schmeckt für mich immernoch am besten und ist total einfach! :)

Zutaten

500 ml Milch 1 EL Kakaopulver (kein Kaba!) 1/2 TL Zimt 2 EL Zucker Portionen Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min.

Milch in einem Topf erwärmen. Kakao, Zucker und Zimt dazu geben und mit einem Schneebesen so lange rühren, bis die Milch kurz vor dem Kochen ist. In Tassen gießen, heiß servieren und genießen.

Die beste und natürlichste Variante von heißer Schokolade. Gibt's immer zum Sonntagsfrühstück!

die mach ich immer du kannst aber auch den zimt weglassen..

Was möchtest Du wissen?