wie mache ich eine Roboterarm prothese?

4 Antworten

Suche nach myoelektronische Prothese z.B. von Ottobock. bebionic...

Aber selber bauen wird nichts, es sei denn du hast Physik, oder Ingenieurswesen und Informatik und Elektrotechnik studiert und am besten darin promoviert, außerdem wirst du mehrer Millionen für die Entwicklung brauchen und jede Menge Zeit ;)

informatik studium ist der grösste mist da bringen die dir meistens nur mathematische sachen bei die aber keinen nutzen haben später

@Shavy

Doch du brauchst Mathe zum richtigen Programmieren, sonst kannst du keine Algorythmen oder ähnliches entwickeln, außerdem ist die Mathematik die Sprache der Logik und wird benötigt um der Maschine Beziehungen und Prioritäten, Schleifen und andere Zusammenhänge, oder Bedingungen zu erklären. Außerdem ein guter Mathematiker kann aus 20 Zeilen Programmcode schonmal gerne eine machen und das läuft dann um einiges schneller ;)

Probier doch erstmal mit nem Arduino oder Raspberry nen Motor anzusteuern, das ist auf jedenfall der technische Anfang und du lernst die Grundlagen in Elektrotechnik & Programmieren. Gibt sogar Roboterarme für kleines Geld zum rumprobieren.

https://www.gearbest.com/novelty-toys/pp_009244385861.html?wid=1433363&currency=EUR&vip=16665313&gclid=CjwKCAiAz7TfBRAKEiwAz8fKOF4GLiAaewIp6wlZF0OafOrm1VRDpMS6f6QOk2HqWv213hcKErgU5hoCxfsQAvD_BwE

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Wer hier schon so fragen muß, hat ganz bestimmt nicht das know how dafür.

Mscher erst mal eine Auibildung als Orthopädietechniker und dann kommen noch die elektronischen Kenntnisse dazu. Mal ganz zu schweigen von den medizinischen.

Das ist ne Nummer zu groß für dich.

die antwort hilft mir auch nicht weiter

Erkenne mich nicht wieder (Hilfe)?

Hi, ich kann einfach nicht mehr

ich habe mein eigenes ich verloren. Ich schaue mir in den Spiegel und erkenne mein Gesicht nicht mehr ich komme mir selber fremd vor! Die Dinge die mir Spaß machen fühle ich nicht mehr! ich war gestern joggen und habe dabei nichts gefühlt also so als wäre ich ferngesteuert. Als würde ich neben mir stehen und mich selber beobachten.

Ich fühle mich in der Schule vorallem benommen das ist so hart unangenehm .. vorallem sein eigenes ich verloren zu haben... ich will wieder ich selber sein ich kann damit nicht umgehen ich heule nur noch vor Angst... Ich bin jetzt in 3 Wochen 18 Jahre alt und kann mich nicht freuen weil ich einfach nichts mehr fühlen kann. Ich stelle auch die Existenz in Frage und habe immer sehr deepe Gedanken wie " was wenn alles nur eine Illusion ist ", und nehme alles anders wahr ..

Ich bin dennoch nicht unkonzentriert ich hatte heute eine Fahrstunde und war relativ konzentriert und erscheine von außen auch ganz normal aber ich bin einfach nicht ich selber!

Angefangen hat es Anfang Dezember als ich viel Stress zu dem Zeitpunkt hatte aber ich will nicht behaupten das es vom Stress kommt es ist nur eine Vermutung!

Es hörte dann für einen Monat auf und ich war wieder ich und sah die Welt wieder als real aber einen Monat später trat es wieder auf ...

Ich kann mich nicht auf zukünftliche Sachen freuen weil diese Symptome sofort meine schönen Gedanken überwältigen..

Als ich das vor einem Monat zum ersten mal hatte sagte die Ärztin es geht wieder weg und es ging auch wie gesagt ne Zeitlang weg.. die Angst es aber wiederzubekommem war dennoch da und jetzt habe ich den Salat

Morgen kriege ich die Werte meiner Blut Abnahme aber ich denke eher das da alles gut ist und es was mit der Psyche zutun hat..

Kann mir jemand helfen ? :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?