Wie löst man Urinstein auf (Toilettenrohr)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Essig.

Es gibt von der Firma NB KONTOR GmbH (mit Sitz in 58675 Hemer) ein WC-Reinigungsgerät. Es funktioniert ähnlich einer WC Bürste. Anstelle der Borsten hat es 3 Lammellen aus Hartkautschuk. Das Besondere ist jedoch der Stiel; denn dieser hat ein biegsames Gelenk, so dass man mit den Lamellen auch in den tiefen Ablauf hinein kommt und dort Urinstein und Kalkablagerungen entfernen kann. Ebenfalls kann man mit diesen 3 Lamellen auch wunderbar unter dem Rand der Toilette alles entfernen.

habe ich schon mal mit Essig-Eszens wegbekommen - Ein par Tropfen über Nacht einwirken lassen.

Aber in letzter Zeit habe ich schon öfter gelesen, das Essigsäure Emaile angreifen kann -. also besser nicht übertreiben und die ganze Flasche reinleeren sondern nur ein par Spritzer.

Am nächsten Tag sollte der Urinstein so weit aufgeweicht sein, das du die Brocken mit einem gebogenen Kunststoffspatel ablösen und heraus fischen kannst

Greift Essig oder Essig-Essenz die Kunststofffallrohre an?

@1aHausmann

normalerweise nicht. Verdünnte Essigsäure ist kein Problem, bei Eisessig kommt es etwas auf den Kunststoff an, normalerweise aber auch unproblematisch. Starke Basen sind problematischer.

Ich würde aus Gesundheitsgründen von jeglicher Säure oder Lauge Abstand nehmen. Versuche es zuerst mit handelsüblichem Essig, dass ist das billigste. Sollte das nicht funktionieren gehste in Baumarkt und holst dir dort Urinsteinentferner. Diesen reinkippen, warten und dann mit Bürste und Handschuhen bewaffnet den Urinstein auslösen (wegscheuern).

Salzsäure kaufen gehen gibt es bei Müller für 3€

Von der Salzsäure gibst du dann eine halbe Tasse voll in die Toilette und lässt es 4 Stunden wirken.

Meistens sind 3 Behandlungen nötig.

Was möchtest Du wissen?