Wie lange um 10 Kg abzunehmen?

5 Antworten

also erstmal, das gewicht hat recht wenig zu tun mit dem Fett durch das Joggen baut der Körper Fett ab. Gleichzeitig nimmt er an Muskelatur zu. Es gibt verschiedene Wege abzunehmen. Ich kenne viele die kaum bzw. gar keinen sport machen und trotzdem wenig wiegen. Es kommt auf deinen Stoffwechsel drauf an, und wie viel man isst. Joggen kann nicht schaden, würde es nicht übertreiben und langsam anfangen zu steigern. Du kannst es schaffen 10 Kilo abzunehmen, dabei kommt es auf mehrere Faktoren drauf an. Wie oft Joggst du wirklich wie weit wie schnell usw. Ich würde lieber nur 2 mal oder dreimal die Woche Joggen wenn du es dann auch durchziehst. Sonst hat das keinen Zweck. Zwischen den Trainingstagen würde ich dir empfelen auch einen Tag mindestens mal pause zu machen. Damit sich die Muskeln erholen können oder du Joggst jeden Tag das wichtigste ist am Ball zu bleiben.

Ich weis wie man joggt Hab vor drei Jahren an Läufen teilgenommen und auch an nem halbmarathon Mir geht es bei der Frage eher mit wieviel Kilo ich pro Monat rechnen kann zum abnehmen Vor 3 Jahren hab ich innerhalb von 6 Monaten 8 Kilo durch joggen und mehr Obst essen abgenommen. Doch davor hätte ich auch überhaupt keine Muskeln oder Kondition Ich weis also nicht mit welcher zeit ich dieses mal rechnen kann

Und was heist 2 mal oder 3 mal joggen Ich meine wieviele Kilometer oder welche zeit sollte ich dann laufen Das wäre mir eher wichtig

die ernährung ist ausschlaggebend nicht der sport, also gesund und damit kalorienarm essen + bewegung + viel geduld, es dauert

Mindestens 3 momate

Ein Jahr.

Herzlichen Glückwunsch! Du bist auf dem besten Weg magersüchtig zu werden.

Ich empfehle den Besuch eines Psychologen .

Sry aber schon mal was von wohlfühlgwicht gehört? Und außerdem esse ich Nicht weniger! Und 54 Kilo ist im mittleren normalbereich!!

@Chrissyy

Das was Du Wohl-fühl-Gewicht nennst ist ja das Problem . Dein ** BMI 20,07** ist unterste Grenze vom Normalgewicht. Ab 18 ist schon Untergewicht. Mach Dir nix vor, das wird absolut zu wenig. Ein gesundes Körpergewicht ist eigentlich 10 % über Normal..Also so für Dich (auch wenn Dir das nicht gefallen wird,) zwischen 65 kg und 68 kg Versuche deine "Figur Probleme" anders zu lösen z.B. indem Du Muskelaufbau betreibst.

Bist du verrückt? Mit 68 Kilo bin ich knapp am Übergewicht Tut mir leid aber wenn du keine Ahnung hast dass bitte ich dich nicht weiter so hirnlose Kommentare zu schreiben...

@Chrissyy

Nun ,nur weil man selbst denkt sich "aus-zu- kennen" weil man sich als Frau an die magersüchtigen Hunger-haken der Modell-Industrie richtet, heißt das nicht, das eigenes Verhalten als gesund einzuschätzen ist. Als verantwortungsvoller Ernährungsberater habe ich lediglich geschrieben was gesund ist. BMI 25 ist Normalgewicht ! Ab** BMI 27** Übergewicht

Aber da Dir ja schon selbst dein Kommentar leid tut will ich darüber hinwegschauen. Hungere ruhig ungesund weiter.- Dein Leben, deine Gesundheit..

Ich hungere nicht! Ich will mit Sport abnehmen... Und ein BMI von 20 ist nicht magersüchtig Du sagst doch selbst dass es im normalbereich liegt :D

@Chrissyy

Ja, aber Du willst ja dann immer noch abnehmen - und - abneh - und - abn - und - a -

@Huflattich

Den BMI 20,07 hast Du gerade jetzt - mit 64 kg !

Was möchtest Du wissen?