Wie lange musstet Ihr euch an eine Gleitsichtbrille gewöhnen?

5 Antworten

Habe 3er Gleitsichtbrille und habe nach Erhalt nur nicht rückwärts ausgeparkt..grins.Konnte mich in 2Tagen dran gewöhnen,wo mir nur schwindelig wird ist wenn ich einkaufe und die Regale zu schnell absuche.Oder wenn ich mich schnell drehe.Was mir echt peinlich ist daß ich beim einparken den Abstand nicht richtig einschätzen kann und total weg stehe vom Bordstein.Ziehe die Brille oft aus dann.

Bei der ersten Gleitsichtbrille waren es 3 Stunden, bei der zweiten habe ich keinen Unterschied bemerkt (außer, dass ich wieder besser sehen konnte).

An die jetzige (die ich seit Freitag habe) habe ich mich noch nicht gewöhnt - weiß nicht, was daran nicht stimmt ......

Hab sie seit in paar Stunden

Sehe in allen Richtungen klar, doch ungewohnt ist es schon.

Aber Brille weg zum Lesen, wieder auf an Sitzungen, wieder weg zum Lesen, wieder auf zum Autofahren und wieder weg um die Landkarte zu studieren (Navi ist defekt)

Das ist auch extrem lästig und genau darum ist es mir gelungen die Brille zu verlieren!

Bei mir kompensiert die Alterssichtigkeit in etwa die Kurzsichtigkeit, so ist das vermutlich einfacher, als bei sehr starken Korrekturen.

Ich komme damit überhaupt nicht klar!

Da hatte ich keine Schwierigkeiten, etwas 8 Tage, dann kam ich gut zurecht, obwohl ich eine Brille mit 3 verschiedenen Zonen habe. Nur beim Tennis nehme ich eine andere, weil ich sonst die nahen Bälle nicht richtig einschätzen kann.

Was möchtest Du wissen?