Wie lange muss man Augentropfen und Augensalbe benutzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Offensichtlich handelt es sich um eine bakterielle Infektion des Auges. Die ist am Auge oft sehr hartnäckig. Du solltest die 6 Wochen auf alle Fälle einhalten, selbst, wenn die äußeren Anzeichen abgeklungen sind, damit es nicht zu einem Rezidiv kommt.

Da kenne ich mehr als eine Person die wesentlich länger mit Infektionen im Auge Probleme hatten. Die konnten nicht einmal mehr zur Arbeit gehen.

Trockene Augen - Wie weiter

Moin, Ich habe anscheinend trockene Augen. Alles begann Anfang Februar. Ich habe angefangen neben meiner schulischen IT-Ausbildung noch in einem IT-Konzern zu arbeiten. Ich saß nun also viel am PC und im Februar war es auch sehr kalt, sodass ich viel kalte Luft am Auge abbekommen habe. Ich hatte dann immer mehr Probleme mit dem Sehen. Ich habe halt am PC immer mehr verschwommen gesehen. Auch war ich lichtempfindlicher am Auge. Ich war dann Anfang März bei einem Augenarzt der meinte, dass alles gut sei und ich später wiederkommen solle, wenn sich nix ändert....-.- Ich bin dann Mitte März zu einem anderen Augenarzt. Laut Aussage des Arztes waren meine Augen leicht gerötet. Ich habe dann Artelac Splash als Augentropfen bekommen. Ich habe es in der ersten Woche verwendet und es wurde etwas besser. Der Arzt hatte mir dann noch Dexa-Gentamicin (mit Kortison) gegeben, wenn es nicht besser wird. Ich habe das dann in der 2. und 3. Woche genommen. Danach war es so um einiges besser. War dann wieder beim Doc und der meinte, ich solle es nicht mehr nehmen, sondern ich habe jetzt Hylo-Vision® Gel sine Augentropfen bekommen. Das hat echt gebrannt die ersten Mal. So richtig geholfen hats nicht bzw. gar nicht und jetzt bin ich in der 5. Woche und nehme wieder Artelac Splash.

Ich habe ein brennendes Auge, wenn ich die Augentropfen nicht nehme. Doch trotz Augentropfen habe ich ein schlechtes Sehen am PC. Dies ist aber nur am PC so. Und ich habe noch einhöhere Lichtempfindlichkeit.

Ich will aber nicht wieder zum AugenDoc, da ich da immer 6 Std. einplanen muss und ne Menge Zeit drauf geht.

Soll ich die Artec Splash Augentropfen weiternehmen? Soll ich vllt Tearsagain verwenden (Augenspray zur Wiederherstellung der Lipidschicht)? Soll ich einen neuen Arzt aufsuchen und mir seine Meinung anhöhren?

Ich habe weder verklebte Augen, noch richtige Schmerzen. Ich gehe also von trockenen Augen aus und nicht von einer Bindehautentzündung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?