Wie lange muss kaltgeführter Hefeteig in den Kühlschrank?

4 Antworten

Warum willst du den Teig nur 5h gehen lassen - verstehe ich nicht.

Das macht doch keinen Sinn.

Wieso wartest du nicht, bis er schön aufgegangen ist.

Wenn du es eilig hast, must du ihn warm stellen - nicht kühl

Kaltgeführter Teig geht im Kühkschrank. Ich habe es nicht eilig sondern ich möchte die notwendige Zeitdauer wissen. Eine Antwort wäre z. B. 8 h oder 10 h oder 12 h. Warum gibt hier eigentlich keiner Antwort auf die Frage sondern versucht mir Verhaltensweisen in den Mund zu legen und zu interpretieren.

Die Frage war „was heißt über Nacht“?

@GuteUte1

Niemand möchte Dir Verhaltensweisen VORSCHREIBEN oder zu interpretieren, du fragst doch danach.

Wenn Du unbedingt eine Zeit wissen willst, mindestens 24h.

Ein normaler Nachtmodus im mittel ist bekanntlich 12h, der Rest ist Tagmodus.
Du kannst dich aber auch an die akt Nachtzeit halten. Tag 8h, Nacht 16h

(Wieso, Deine Nacht nur 5h ist, weiß ich natürlich nicht, interessiert den Teig aber auch nicht)

Ein richtiger Hefe- bzw Pizzazeit ist halt nichts, was man nach Stopp-Uhr machen kann. Und auf die Schnelle wird er halt nicht so gut.

Solltest du keine 24 Stunden mehr Zeit haben, versuche den Pizzateig wenigstens ein paar Stunden z.B. über Nacht in den Kühlschrank zu stellen. In dieser Ruhezeit findet die alkoholische Gärung der Hefe statt. Dadurch erhält der Teig einen ganz leicht säuerlichen Geruch und Geschmack. Dies führt nach dem Backen zu dem typisch Pizzageschmack, den man in italienischen Restaurants findet, aber nur selten bei selbstgemachten Pizzen

Du kannst natürlich auch mit weniger experimentieren, aber die langsame kalte Gärung ist ja gerade dass, was den guten Pizzateig ausmacht.

Bei zu wenig Stunden kannst du gleich auf langsame Gärung verzichten und die warme Gärung nutzen

@NackterGerd

Siehst Du, schon wieder interpretiert man. Ich habe nur gefragt wie lange. Ich habe nie gesagt, dass ich den Teig nur 5 h gehen lassen möchte. Ich habe lediglich gesagt, dass meine Nacht 5 h ist. Ich habe auch nicht gesagt, dass ich keine Zeit habe oder länger oder langsamer sein möchte. Ich möchte nur die richtige Zeit wissen. Da bei jedem die Nacht unterschiedlich lang ist (bei mir halt 5 Stunden) , ist für mich „über Nacht“ keine genormte Zeit. Diese wollte ich von Profis herausfinden, da dies bei Hefeteig wesentlich ist und ich bei kaltgeführten Teigen eben keine Erfahrung habe - nicht mehr und nicht weniger.

Mindestens 24 h hätte ich als Tag und Nacht interpretiert.

Die Antwort von HappyMe1984 ist perfekt. Das hat mir mittlerweile auch ein Konditor bestätigt. So einfach kann das sein. Wenn ich es weiß, teile ich es mit. Wenn ich es nicht weiß, halte ich mich raus.

@GuteUte1

Natürlich ist 24h die Zeit für Tag und Nacht.

Und das war ja die Zeitangabe von mir für einen guten kaltgeführten Teig - die Info ist von Profies

@GuteUte1

Wer hier etwas interpretiert ist doch wohl klar😆

Das hat mir mittlerweile auch ein Konditor bestätigt. So einfach kann das sein. Wenn ich es weiß, teile ich es mit. Wenn ich es nicht weiß, halte ich mich raus.

Tut mir leid aber ein Konditor ist kein Pizzabäcker 😉😆

Aber ok.

Ich habe dir die empfohlene Zeit genannt, da ich dachte du wolltest es wissen.

Zu behaupten ich hätte besser nichts gesagt - klingt schon etwas arrogant

Also nochmals entschuldige dass ich dir einen Rat von einem Profie geben wollte 😢 war mein Fehler

@NackterGerd

Ich weiß immer noch nicht, wo Du die Pizza herhast. Die entspringt Deiner Phantasie. Ich habe keine erwähnt und ich habe auch keine gemacht.

Es ging um Panettone. Das hatte ch aber nicht erwähnt, weil es schlichtweg egal ist. Es geht einzig und allein um kalt geführten Hefeteig.

@GuteUte1

Pizzateig ist Hefeteig😉

@GuteUte1

Panettone

Wird super fluffig und locker durch den Weizensauerteig deshalb die lange Teigführung

"über Nacht" solltest du in Rezepten als "mindestens 8 Stunden" interpretieren.

5 std finde ich etwas wenig.

Je länger je besser (erstmal)

Ich mache ihn oft am frühen Abend

Idealer Weise solltest du mit dem Teig mind. 24 Stunden bevor du ihn benötigst anfangen

Danke, aber das war nichtdie Grage. Ich wollte die Zeit im Kühlschrank wissen.

@GuteUte1

24h sind ca. 1 Tag - ist das so schwer?

Solltest du keine 24 Stunden mehr Zeit haben, versuche den Pizzateig wenigstens ein paar Stunden in den Kühlschrank zu stellen. In dieser Ruhezeit findet die alkoholische Gärung der Hefe statt. Dadurch erhält der Teig einen ganz leicht säuerlichen Geruch und Geschmack. Dies führt nach dem Backen zu dem typisch Pizzageschmack, den man in italienischen Restaurants findet, aber nur selten bei selbstgemachten Pizzen.

@NackterGerd

Von 24 h spricht kein Mensch - nur Du. Von Pizza spricht auch kein Mensch - nur Du. Ich habe nicht die Bearbeitungszeit hinterfragt, wie Du hier interpretierst, lediglich die Kühlzeit. Es fehlt mir auch nicht an Zeit, wie Du interpretiert. Ich kann ihn auch 3 Tage kaltstellen. Ich wollte nur wissen, was „über Nacht“ heißt. Und nun weiß ich, es sind 8 Stunden - nicht 7, nicht 9 und schon har nicht 24.

@GuteUte1

24h sind die Kühl = Gehzeit für einen guten Teig.

Und diese Zeit kommt nicht von mir sondern von Profies

Steht aber auch irgendwo im Internet mit der genauen Beschreibung wieso.

Mit Nacht hat das wenig zu tun

@NackterGerd

Und genau die Kühlzeit = Gehzeit hatte ich erfragt. Im Rezept stand „ über Nacht“. Und das wollte ich spezifiziert habe, weil das sehr unterschiedliche Zeiten sein können. Schau Dir doch einfach die ursprüngliche Grage an. Nichts anderes steht da.

@GuteUte1

Du wolltest die richtige Gehzeit im Kühlschrank wissen und das hatte ich erklärt, wenn du das nicht einhalten willst kann ich dir auch nicht helfen.

@NackterGerd

Nö, hast Du nicht. Du hast als Antwort auf meine Frage lediglich mit der Frage geantwortet, warum ich nur 5 h gehen lassen will.

  1. Habe ich das nie behauptet und
  2. ist das keine Antwort.

Lies halt einfach nochmal nach, dann siehst Du es. Ich habe nach einer Zeit gefragt und hätte eben auch eine Zeit als Antwort erwartet.

@GuteUte1

Idealer Weise solltest du mit dem Teig mind. 24 Stunden bevor du ihn benötigst anfangen

Für mich ist 24h schon eine relativ genaue Zeit - und eine ganz andere Hausnummer als die erwähnten 5h in deiner Frage.

Die nur 5h kommen nicht von Dir sondern von Dir selbst.

Was möchtest Du wissen?