Wie lange kann man nichts "festes" essen nachdem die Weisheitszähne entnommen wurden

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warte erst einmal ab, wie die OP ausgeht. Manche Patienten können gleich wieder essen, manche erst nach einer Woche. Der ZA wird Dir ein entsprechendes Merkblatt mitgeben. Viel Glück.

Danke für den Stern :-))

Och, wenn es danach geht.. Mein Freund war am selben Abend bei Burger King und hat schon wieder ein Burger rein geschaufelt xD

Gut, der ist ne Ausnahme, frag aber deinen Arzt, der kann dir besser helfen =)

Weil ein Burger von BurgerKing auch zur festen Nahrung gehört.. genau :) Die Dinger sind Brei, sobald sie im Mund ankommen.

danke für die Antwort

Als "unfestes" meinte sie bestimmt ne Suppe. Als "festes" versteh ich das schon unter einem Burger. 

genau

Nach entnommenen Weisheitszähnen. 

In den meisten Fällen wird man sich eine knappe Woche mit sehr weicher oder (vor allem an den ersten zwei Tagen) flüssiger Nahrung begnügen müssen, z.B.:

– Suppen ohne feste Stückchen (Tomatensuppe etc.)

– klare Brühe

– Kartoffelpüree

– Apfelmus

– pürierte Bananen

– Karottenpüree

– Babybrei aus dem Glas

– sehr weiche Nudeln mit Soße

– Rührei

– Hacksteak (in kleine Stückchen zerlegen und lutschen oder sehr vorsichtig kauen)

http://www.weisheitszahn-op.de/faq/was-kann-ich-nach-der-weisheitszahn-op-essen

Bei mir ging das nach drei bis vier Tagen wieder.

danke

Was möchtest Du wissen?