wie lange halten in der regel die zuckungen in den beinen an beim methadon entzug

2 Antworten

Vielleicht hast Du Dich zu schnell runterdosieren lassen. Ich kann Dir aber versichern, dass unruhiger Schlaf, präsentes Träumen und manchmal auch Phasen von Flitzkacke für die Dauer von 5-6 Wochen nach den letzten Tröpfchen Metha auftreten können. Ich denke, die Heftigkeit des Zuckens in den Beinen wird nachlassen. Ansonsten mal Deinen bisher substituierenden Arzt fragen, ob es vielleicht ein Mittel gegen eine Art http://de.wikipedia.org/wiki/Restless-Legs-Syndrom bedingt durch Metha-Abstinenz gibt.

Viel erfolg und herzlichen glückwunsch! Im Internet steht das es bis zu 2 wochen dauern kann.. selbst kann ich nichts dazu sagen.. da ich dies gott sei dank nie durchmachen musste! Bleib stark.. wird schon vorbei gehen!

Was möchtest Du wissen?